Ihr müsst jetzt stark sein: Elektrischer Bentley kommt später

Bentley Header

Adrian Hallmark, Chef von Bentley, hat gegenüber Automotive News Europa diese Woche verraten, dass das erste Elektroauto später kommt. Vor zwei Jahren ging man noch von 2025 aus, aber der elektrische Bentley dürfte erst 2026 kommen.

Die Marke plant, ganz große Überraschung, einen Elektro-SUV zum Einstieg und obwohl man keinen Grund nennt, so dürfte dieser indirekt bekannt sein. Bentley ist eine VW-Marke und nutzt die neue Elektro-Plattform der Volkswagen AG dafür.

Diese nennt sich SSP, allerdings entwickelt Porsche derzeit eine Sport-Version davon und auch bei Audi und Porsche ist von Verzögerungen die Rede. Vermutlich liegt es an VW.OS, denn die neue Software soll mit SSP die Basis für alle Marken werden. Das war vermutlich auch der Grund, warum Herbert Diess gehen musste.

PS: Die Überschrift ist natürlich ein Spaß, wobei ich der Meinung bin, dass auch solche Autos zum Wandel gehören. Vielleicht sogar vor allem solche Autos als Vorzeigemodelle, was möglich sein kann. Ich bin mal auf SSP Sport gespannt und was Porsche, Bentley, Lamborghini und Co. ab 2025 so alles geplant haben.

Elektromobilität macht es nicht leicht für Hypercars

Koenigsegg Header

Wer schon mal elektrisch gefahren ist, der wird sich sicher noch an eine Sache beim Start erinnern: Die Beschleunigung. Das Auto ist direkt da und die Power kann direkt umgesetzt werden, da sind Elektroautos den Verbrennern überlegen. Es gibt natürlich…28. Juli 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden4 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Johannes der Säufer 🏅

    naja der Continental GT ist jz nicht so das ware.das fühlt sich doch ehern an wie Passat im Phaeton Gewand. vor allem die schlechte Verarbeitung an gewissen Stellen lässt nachvollziehen warum die Karre nur 20k gekostet hat.

  2. Athlonet 🍀

    Verdammt! Jetzt wo ich schon ungefähr 1% des Kaufpreises zusammengespart habe, verzögert sich die Auslieferung :-D

  3. Roberto 🏅

    Ich würde mir, selbst wenn ich die Kohle hätte, nie einen elektrischen Bentley kaufen. Wenn ich richtig reich wäre, würde ich mir nur richtig fette 10- oder 12-Zylinder mit viel Hubraum kaufen, denn Sound und Hubraum sind durch nichts zu ersetzen.

    Die Leute, die einen elektrischen Bentley kaufen, betreiben nur Green-Washing und haben nebenbei noch eine total umweltfreundliche Yacht/eigenes Flugzeug etc.

    Man sollte Green-Washing mit einer Strafsteuer belegen. Jeder mit Yacht und eigenem Flugzeug sollte generell 30 % mehr Steuern zahlen müssen.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.