Elon Musk will Tesla-Roboter im September zeigen

Tesla Bot Header

Elon Musk kündigte im Mai den Tesla AI Day 2022 für August an, gestern teilte er aber über Twitter mit, dass er sich verschiebt. Wir müssen uns etwa einen Monat länger gedulden, denn das Event ist jetzt für den 30. September 2022 geplant.

Einen Grund nennt Elon Musk auch noch, denn man möchte einen Prototyp von Optimus auf dem Event zeigen. Das ist der Roboter von Tesla, der im Sommer 2021 gezeigt wurde. Für Elon Musk ist diese Kategorie sogar noch wichtiger als Autos.

Ich bin gespannt, ob man das schafft, denn wenn sogar Elon Musk von „vielleicht“ spricht, dann ist das eine sehr unsichere Kiste. Er ist ja eher dafür bekannt, dass er Dinge ankündigt, die dann doch nicht kommen. Warten wir mal September ab.

Tesla: Elon Musk träumt wieder von einem selbstfahrenden Elektroauto

Tesla Model 3 Performance Spoiler

Wenn man die Aussagen zum autonomen Fahren von Elon Musk anschaut, dann wären seit 2020 theoretisch über 1 Million Robotaxis von Tesla unterwegs, die ohne Fahrer auskommen. Wir alle wissen aber, wie der aktuelle Stand für 2022 ist. Elon Musk…23. Mai 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden3 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Thomas 🏅

    Diese Bots werden nie Home Office beantragen. Problem gelöst für den Sklaventreiber.

    1. Paul 🪴

      Wow, ist Musk bashing gerade voll angesagt?
      Wieso wird nicht gegen deutsche Manager wie Herbert Diess gebasht, der will nun mal auch Personal entlassen oder zumindest keine Leiharbeiter übernehmen,

      1. Thomas 🏅

        Ich fahre einen TM3.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.