Huawei lockt App-Entwickler mit Preisgeld

Huawei P40 Pro Plus Front

Huawei hat einen globalen Entwickler-Wettbewerb gestartet, der sich AppsUp nennt und bei dem man insgesamt bis zu 1 Million Dollar an Entwickler auszahlen möchte. Gewinner können bis zu 20.000 Dollar für ihre App erhalten.

Ziel ist es eine App mit den Huawei Mobile Services zu entwickeln und dann beim Wettbewerb einzureichen. Die entsprechende Webseite ist seit heute online und Entwickler bekommen 60 Tage Zeit, um an dem Wettbewerb teilzunehmen.

Neben einer Geldprämie wirbt Huawei auch damit, dass man als Gewinner des Wettbewerbs prominent in der AppGallery beworben wird. Man wird zum Beispiel die 5 besten Apps und 3 besten Spiele in Europa und anderen Regionen wählen, die Gewinner sollen dann im Oktober 2020 bei einem Event genannt werden.

AppsUp: Preisgeld für neue Apps?

Ich vermute, dass Huawei mit dem AppsUp-Wettbewerb neue Entwickler anlocken möchte, denn bei der Anzahl an Preisen (in Europa werden 12 Apps einen Preis bekommen) sind das durchaus gute Chancen für populäre und beliebte Apps. Der Wettbewerb soll laut Huawei außerdem ab sofort jährlich stattfinden.

Womöglich wird sich nun der ein oder andere Android-Entwickler überlegen, ob er seine GMS-App zu einer HMS-App umwandelt und bei Huawei einreicht, um dann im besten Fall 15.000 Dollar (und ein Huawei P40 Pro) zu erhalten. Schauen wir mal, ob dieser Wettbewerb vielleicht etwas Schwung in die Sache bringt.

Huawei P40 Pro+ im kurzen Test: Eine beeindruckende Zoom-Kamera

Huawei P40 Pro Plus Header

Seit ein paar Tagen begleitet mich nun das Huawei P40 Pro+ im Alltag und seit gestern kann man es offiziell in Deutschland kaufen. Das Flaggschiff von Huawei kostet 1399 Euro im Online Shop und ist in Schwarz und Weiß verfügbar.…26. Juni 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.