Ferrari: Elektro-Sportwagen mit vier Motoren

Ferrari Header

Ferrari präsentierte 2019 einen neuen Hybrid-Sportwagen, doch Ende des Jahres hat man auch klargemacht, dass ein rein elektrisches Auto noch dauern wird. Das heißt aber natürlich nicht, dass Ferrari nicht schon an einem solchen arbeitet.

Aktuell sind Patentzeichnungen aufgetaucht, die darauf hindeuten, dass man direkt mit vier E-Motoren einsteigen möchte. Das dürfte bei den Sportautos ein Trend in den kommenden Jahren sein, auch Porsche testet diesen Schritt gerade.

Ferrari: Ein E-Motor pro Rad

Ein Motor pro Rad bringt nicht nur extrem viel Performance mit, das bietet auch neue Möglichkeiten bei einer sportlichen Fahrweise. Hersteller von Sportautos haben so außerdem eine Möglichkeit, wie sie sich abheben können, da selbst „normale“ Elektroautos gerne mal mit zwei E-Motoren ausgestattet sind.

Ferrari wollte das Patent nicht kommentieren, aber es wird nun sicher noch eine ganze Weile dauern, bis wir Details zum Elektroauto bekommen. Die Konkurrenz wird diese Zeit nutzen, auch auf dem Markt für extrem teure Sportautos wird der Wandel der Elektromobilität sicher spannend zu beobachten sein.

Tesla: Neues Model S und X für 2020?

Tesla Model S Grau Header

Tesla aktualisiert die eigenen Autos immer wieder mal, ohne jedoch eine komplett neue Version auf den Markt zu bringen. 2020 könnte ein Upgrade für das Model S und Model X anstehen und den Hinweis dazu liefert nun ein Tesla-Update. In…25. Januar 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).