HDMI 2.1a: Neuer Standard für 2022 steht an

Hdmi Header

Im Rahmen der CES werden wir einen neuen HDMI-Standard sehen, allerdings noch nicht HDMI 3.0, sondern HDMI 2.1a. Dieser macht das aktuelle Durcheinander mit HDMI 2.X nicht leichter, aber es gibt auch eine halbwegs gute Nachricht dabei.

Je nach Gerät und Hersteller wird es nämlich möglich sein, dass man HDMI 2.1a via Update nachreicht (sofern HDMI 2.1 vorhanden ist). Warum also halbwegs? Nun, wir kennen die Update-Politik von TV-Herstellern, macht euch keine Hoffnung.

HDMI 2.1a kommt mit SBTM

HDMI 2.1a führt SBTM (Source-Based Tone Mapping) ein. Das bedeutet, mal ganz simpel ausgedrückt, dass HDR-Inhalte besser dargestellt werden können, da die Verarbeitung teilweise bereits auf der Quelle (z.B. Box oder Konsole) stattfindet.

Weitere Details zu SBTM gibt es auf der offiziellen HDMI Webseite, allerdings gilt wie bei den anderen HDMI 2.1-Funktionen, dass Hersteller das nicht unterstützen müssen, selbst wenn sie theoretisch HDMI 2.1 verbauen. Ja, HDMI ist komplex geworden und HDMI 2.1a macht es für normale Anwender auch nicht leichter.

Personalausweis für Smartphones kommt doch erst im Frühjahr 2022

Samsung Mobile Eid Header Perso

Samsung hat im Sommer 2020 angekündigt, dass der Personalausweis auf das Smartphone wandern wird. Doch 2020 verstrich und es wurde ruhig. Vor ein paar Wochen hieß es dann, dass man mit der Smart-eID im Winter starten möchte. Das wäre laut…21. Dezember 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden3 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Hazz ☀️

    Ist die Update Politik von TV Herstellern etwa schlecht!? Für meinen LG OLED bekomme ich gefühlt einmal im Monat ein Firmwareupdate. Die Aussage kann ich so also definitiv nicht bestätigen.

  2. Roberto ☀️

    Ich kann sie schon bestätigen. Für meinen LG bekomme ich zwar manchmal Updates, aber die wirklich wichtigen Dinge, die mich stören und die das Nutzererlebnis einschränken (z. B. kein synchroner Ton bei Dolby Digital über HDMI) werden nicht angegangen. Und dafür habe ich knapp 4.000 Euro gezahlt.

    Die TV-Hersteller sind da alle ähnlich. Am schlimmsten finde ich aber immer noch Samsung. Die verlangen für ihre Kisten auch Unsummen, haben eigentlich auch gute Hardware, aber die Software und Firmware ist wirklich immer schlimm.

  3. Ron 👋

    Dank dem Wirrwarr

    HDMI 2.1a, wie auch HDMI 2.1 kann – muß aber nicht – die neuen Funktionen beinhalten.
    HDMI 2.1a, wie auch HDMI 2.1 kann aber auch einfach nur HDMI 2.0 sein.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.