Personalausweis für Smartphones kommt doch erst im Frühjahr 2022

Samsung Mobile Eid Header Perso

Samsung hat im Sommer 2020 angekündigt, dass der Personalausweis auf das Smartphone wandern wird. Doch 2020 verstrich und es wurde ruhig. Vor ein paar Wochen hieß es dann, dass man mit der Smart-eID im Winter starten möchte. Das wäre laut Samsung auch möglich, der digitale Personalausweis kommt aber nicht.

Gegenüber c’t hat ein Projektbeteiligter jetzt verraten, dass das mit 2021 nichts mehr wird. Der digitale Personalausweis wird zwar von vielen erwartet, aber aktuell peilt man eher einen Release im März 2022 an. Man verschiebt das Projekt also ein weiteres Mal und wir werden sehen, ob das dann wirklich im Frühjahr klappt.

Aber Obacht: Der Online-Ausweis ist kein Ersatz für den „echten“ Personalausweis (z.B. bei Personalienfeststellungen), sondern nur für dessen Online-Funktion.

Was ist der Grund für die Verschiebung? Die Bundesregierung möchte wohl mehr Partner für den Start gewinnen und nicht nur Samsung. Bisher wurden aber keine weiteren Anbieter bestätigt und die Testphase läuft auch nur mit Samsung-Geräten.

Samsung und IBM peilen „eine Woche“ Akkulaufzeit bei Smartphones an

Samsung Galaxy S21 Ultra Xiaomi Mi 11 Android

Samsung und IBM haben bekannt gegeben, dass sie einen großen Durchbruch bei der Entwicklung von Chips im VTFET-Verfahren (Vertical Transport Field Effect Transistors) gab und dieses dem FinFET-Verfahren deutlich überlegen sei. Die vertikale Struktur der Transistoren soll die Performance nicht…15. Dezember 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden7 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. HelgeHelge

    können sich von mir aus noch Jahre zeit lassen.
    Die 1,2 Mio haben sie ja schon eingetrichen. Reicht scheinbar noch nicht

  2. malteration_

    Können sie sich auch klemmen solange das Ding nicht die blöden Karten ERSETZT.
    Ich besitze ein Kartenetui nur noch wegen Perso, Führerschein und Krankenkasse.
    Bargeld bin ich schon lange von weg, diverse Bankkarten sind digital.
    Wenn die drei endlich adequat digitalisiert werden könnte ichs Portemonnaie endlich ganz weg lassen.
    Muss nicht jeder so mögen, für mich wäre es aber die Ideallösung.

    1. malteration_

      Achja und mit ersetzt meine ich nicht das die Karten verschwinden sollen.
      Von mir aus sollen die Leute ihre 50 Karten, Gutscheinkarten, Mitgliedskarten, Bonuskarten gerne mit sich rum tragen aber bitte IMMER die Alternative als digitale Lösung anbieten und als gleichwertig wie die haptische Karte ansehen, so das ich mich damit auch vollends ausweisen kann vo jeglichen nationalen/internationalen Behörden.

      1. Teimue

        Ja was denn nun?
        Im ersten Post sollen die Karten digital ersetzt werden und
        im zweiten Post sollen die Karten digital ergänzt werden.
        Ein schneller Sinneswandel…

        1. malteration_

          Ja, man kann auch Korinthen kacken zu Weihnachten.
          Habe mich im ersten Post unglücklich ausgedrückt und da ich nicht editieren kann, eben nochmal den Standpunkt klargestellt für solche Leute wie dich, die scheibar alles auf die Goldwaage legen.
          Das hat absolut gar nichts mit "Sinneswandel" zu tun… Meine Güte…

  3. Wlanboy

    Also wie kann eine Onlinekarte angeboten werden, wenn sie KEIN Ersatz darstellt. Das wäre ja so als ob ich trotz CoronaApp und digitalen Zertifikaten trotzdem noch den Impfausweis mitschleppen müsste.
    Sollte nicht diese tolle Blockchain-"Technologie" die Fälschungssicherheit garantieren?
    Und jetzt sagt die Polizei, sie vertraut diesem Online-Ausweis nicht?

    Die Linke Hand des Staats vertraut der rechten Hand nicht. Super.

  4. Dirk Gromer

    Ich versteh das Hickhack auch nicht und bin so langsam nicht nur enttäuscht sondern sauer. Die bekommen doch echt nichts geschissen!

    Wie die Vorredner schon angesprochen haben, muss eine Digitale Version die analoge ersetzen können. Ansonsten hat das doch echt kein Mehrwert :(

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.