Huawei plant wohl neue Produktoffensive

Huawei Freebuds Pro Header

Das mit den Smartphones läuft bei Huawei (global) derzeit nicht so gut und nach der Trennung von Honor könnte man sich 2021 von den Flaggschiffen trennen.

Wer genau hingeschaut hat, der dürfte im letzten Jahr einen anderen Trend bei Huawei erkannt haben: Gadgets. Und damit meine ich Dinge wie Smartwatches und Kopfhörer. Und hier soll Huawei eine neue Produktoffensive geplant haben.

Huawei will wohl großes Portfolio aufbauen

Wie Huawei Central berichtet stammt das Gerücht von einer bekannten Quelle von Weibo (ich habe mal geschaut, sie lag tatsächlich häufiger richtig). Es heißt, dass der Fokus in diesem Jahr auf Wearables liegen wird und Huawei nicht nur die alten Produkte aktualisieren, sondern auch neue Preisregionen erobern möchte.

Letztes Jahr gab es einige neue Produkte aus dieser Kategorie, wie ein Pro-Modell der FreeBuds oder einen ersten Over-Ear-Kopfhörer. Doch auch bei den Wearables ist Huawei immer erfolgreicher und erobert rasant neue Marktanteile. Das scheint für Huawei also ein guter Bereich zu sein, in dem man den Umsatz ausbauen kann.

Ich bin mal gespannt, was Huawei alles für 2021 geplant hat.

US-Regierung prüft noch, ob Huawei auf der Liste bleibt

Huawei Header Logo

Die Trump-Regierung ist weg und die Biden-Regierung hat das Zepter in den USA übernommen. Viele blicken mit Spannung auf die neue Strategie der USA, denn viel schlechter kann es ja nicht mehr werden. Eine interessante Frage hat Biden bisher aber…27. Januar 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.