Huawei plant angeblich ein neues Mate-Flaggschiff

Huawei P50 Pro Hand

Früher gab es bei Huawei zwei Flaggschiffe pro Jahr: Die P-Reihe im Frühjahr, mit Fokus auf die Kamera, und die Mate-Reihe im Herbst. Hier lag der Fokus oft auf der Produktivität, aber das Mate-Flaggschiff war meistens ein tolles Vorzeigemodell.

Doch kurz vor dem Huawei Mate 40 Pro kam das US-Embargo und das sorgte dann dafür, dass es schon ohne Google-Apps kam. Zwar noch mit Kirin-Chip, aber ohne Google und Co. war es eben keine gute Option für den europäischen Markt mehr.

Huawei Mate 50 Pro im September geplant

Dann wurde es ruhig und letztes Jahr hieß es, dass wir kein Huawei Mate 50 Pro sehen werden. Haben wir bis heute nicht, aber angeblich feiert die Reihe bald ihr Comeback, denn das Huawei Mate 50 Pro soll im September gezeigt werden.

Huawei Mate 40 Pro Header

Huawei Mate 40 Pro

Der Fokus dürfte, wie auch bei den anderen Smartphones von Huawei, eher auf China liegen. Doch auch dort wird es immer schwieriger, denn man hat zwar jetzt Qualcomm-Chips, aber ohne 5G. Und 5G gehört im Jahr 2022 eben doch dazu.

Das Huawei P50 Pro kam Anfang des Jahres auch zu uns, ist aber wahrlich keine Empfehlung mehr. Ich könnte mir gut vorstellen, dass wir das Huawei Mate 50 Pro auch in Deutschland sehen werden, wirklich relevant wird es aber nicht mehr sein.

Google Pixel 7 (Pro): Details zur Kamera

Google Pixel 7 Dark Header

Google hat das Pixel 7 und Pixel 7 Pro bereits gezeigt und wir werden die neuen Produkte voraussichtlich im September sehen. Die Details stammen aus dem Code von Google selbst, aber natürlich sollte man auch das mit Skepsis betrachten. Neue…30. Juli 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden2 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. max 💎

    Wo hat Huawei denn noch einen Markt? Huawei hat doch gefühlt keinen Spielraum mehr seit dem Embargo.

    1. Hugo ☀️

      In China. Allein der chinesische Markt ist gros genug um zu existieren. Weiter sind nicht alle Staaten auf der Welt anti China. Zum Beispiel der Iran und viele afrikanische Länder sind noch ein sehr großer Markt. Die Welt dreht sich nicht um uns. Vergessen wir nicht den Süd amerikanischen Markt.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.