laut.fm-App bekommt frisches Design

Lautfm App Mockup 003

Das Webradio laut.fm hat in dieser Woche den Launch der neuen, kostenlosen App für iOS und Android verkündet.

Das von der laut AG betriebene „User Generated Radio“ laut.fm ist bereits seit knapp 15 Jahren in Betrieb und erhält aktuell eine aufgefrischte App für iOS und Android. Es ist eine native App, die mobilen Radiokonsum in neuem Design mit „intuitivem Handling“ verbinden soll. Man verspricht dabei Zugriff auf die Streams und rund zehn Millionen Songs.

Die neu entwickelte App bietet nicht nur einen einfacheren Zugang zu jedem Sender oder Genre, sondern auch eine Artist- und Songsuche, Schnellzugriff auf zuletzt gehörte Sender und eine Speicherfunktion der Favoriten. Hinzu kommt die Verfügbarkeit über AirPlay und Google Cast, Apple Carplay und Android Auto sowie eine Sleep-Timer-Funktion.

Preis: Kostenlos
Preis: Kostenlos

Ruuky startet mit Apple Pay

Apple Pay Volksbanken

Die Ruuky Mastercard ist ab sofort mit Apple Pay nutzbar. Das hatten wir bereits erwartet, nachdem man kürzlich bereits mit Google Pay gestartet war.  Ruuky bietet ein „App-Konto“ für Kinder bzw. Jugendliche und auch Erwachsene. Zuvor war das Unternehmen als…2. August 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. max 🔅

    Wusste gar nicht dass es laut.fm noch gibt… schon lange nichts mehr von der Seite gehört.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.