Lexus RZ: Das erste „richtige“ Elektroauto wird im April vorgestellt

Lexus Rz 450e Header

Der Lexus UX 300e war zwar schon ein erster Einstieg in die Elektromobilität, aber es war noch kein „richtiges“ Elektroauto. Bedeutet? Es ist ein Verbrenner, den man umgebaut hat. Und 400 km Reichweite nach NEFZ-Wert sind echt nicht gut.

Doch der Lexus RZ soll das besser machen, denn er nutzt die neue e-TNGA-Plattform von Toyota und erinnert daher auch an den bZ4X. Lexus hat den RZ im Februar erstmals gezeigt, doch da wollte man noch keine Details dazu nennen.

Diese wird es dann am 20. April geben, denn dann wird man das „erste richtige Elektroauto“ (so nennt man es selbst) final enthüllt. Man möchte mit dem Lexus RZ einen neuen Benchmark bei den Premium-Elektroautos setzen. Wobei die Daten von Toyota nicht besonders sind, mal schauen, ob Lexus andere Werte bieten kann.

Lexus Rz Front Lexus Rz Heck Lexus Rz Seite

BYD Seal: So sieht der „Tesla Model 3-Killer“ aus China aus

Byd Seal Front

Bei den Smartphones war es früher der iPhone-Killer, denn alle Marken wollten ein lukratives Highend-Smartphone haben. Bei den Elektroautos ist es das Tesla Model 3 als weltweiter Bestseller, auch wenn das gar nicht so viele Marken angreifen. Der Fokus der…4. April 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.