Mario, Starfield und ein Xbox-Kühlschrank: Meine ersten E3-Highlights

Mario Rabbids Sparks Of Hope Header

Die E3 2021 ist am Wochenende angelaufen und ich habe die Ankündigungen so nebenbei immer wieder verfolgt. Diese Woche werden noch weitere Events folgen und morgen ist auch Nintendo an der Reihe, hier aber ein erstes Zwischenfazit.

PS: Die E3 findet zwar theoretisch statt, aber irgendwie fühlt es sich dennoch wie zahlreiche Einzelevents an. Die ESA konnte eben ein paar davon überzeugen, dass sie das E3-Branding nutzen, aber das E3-Logo ist in diesem Jahr überflüssig.

Meine ersten Highlights der E3 2021

Kommen wir aber zu meinen ersten Highlights der E3 und ich habe mich da für keine besondere Reihenfolge entschieden. Das für mich größte Highlight ist aber, da ich den ersten Titel sehr mochte, das neue Mario + Rabbids Sparks of Hope.

Es war bekannt, dass so ein Titel kommt und Nintendo hat es dann ja auch noch vor der Ubisoft-Keynote selbst verraten, aber bei Ubisoft gab es am Samstag auch noch eine erste Gameplay-Preview. Nur schade, dass das Spiel erst 2022 kommt.

Weiter geht es mit dem offiziellen Spiel zu Avatar. Hier bin ich noch skeptisch, ob das nur ein schöner Trailer ist oder ob wir auch ein gutes Singleplayer-Spiel von Ubisoft bekommen. Immerhin ist es nur für Next-Gen-Konsolen gedacht, was mich positiv stimmt. Ein Datum gibt es nicht, das Spiel kommt auch erst 2022.

Das Highlight von Square Enix ist für mich Guardians of the Galaxy, was sich auch schon vor der E3 2021 angedeutet hat. Das wurde im Rahmen der E3 gezeigt und es ist auch noch ein Release im Oktober geplant, ich hätte auf 2022 getippt.

Es sieht gut aus, es ist ein Singleplayer-Spiel mit Story und es nutzt die für mich beste Marvel-Reihe. Hoffen wir mal, dass Square Enix hier kein Avengers 2.0 plant, sondern aus den Fehlern gelernt hat und wir ein gutes Marvel-Spiel bekommen.

Die Xbox-Keynote war in diesem Jahr wieder besser und natürlich freue ich mich wie viele andere auf Starfield. Und da Bethesda bei der ersten Ankündigung keine Konsolen nannte, hat man es logischerweise zu einem Xbox-Titel gemacht. Nur schade, dass es kein Gameplay zu sehen gab – es kommt aber erst Ende 2022.

Das neue Forza Horizon 5 sieht wie erwartet extrem gut aus und zeigt, was mit der Next-Gen möglich ist. Und das ist nur der Anfang, denn die neuen Engines sind jetzt erst fertig. Das Team hat hier aber alles aus der aktuellen herausgeholt.

Was mir auch gut gefällt, ist die Tatsache, dass wir immer mehr Elektroautos in den Rennspielen sehen. Das schafft auch Akzeptanz und ein Porsche Taycan wäre hier meine erste Wahl. Forza Horizon 5 erscheint am 9. November für die Xbox.

Ein kleines Mini-Highlight hatte Microsoft noch dabei, denn der große Marketing-Kühlschrank der Xbox Series X, den einige Influencer bekamen, geht nun als kleine Version in Serie. Das ist eine wirklich gute Marketing-Umsetzung von Microsoft.

Wie erwartet war das Xbox-Event auch ein Xbox Game Pass-Event und so gut wie alle gezeigten Spiele werden (oft ab Tag 1) im Abo erscheinen. Im Sommer kommt auch noch Hades und weitere Spiele sollen folgen. Hardware bleibt wichtig, aber man merkt, dass Microsoft unbedingt das Netflix für Spiele werden möchte.

PlayStation 5: Sony kann die PlayStation 4 noch nicht ignorieren

Sony Playstation 5 Ps5 Ps4 Controller

Als die PlayStation 5 auf den Markt kam, da gab es zum Launch direkt drei PS5-Spiele: Sackboy, Demon's Souls und Miles Morales. Allerdings war nur Demon's Souls ein PS5-Exklusivtitel von Sony - und das war ein bekanntes Remake. PlayStation 4…13. Juni 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.