Neo QLED: Samsung bringt im März neue TVs mit Mini-LEDs

Samsung Tv 2022 Header

Samsung präsentierte – wie einige andere Marken auch – letztes Jahr das erste TV-Lineup mit Mini-LEDs, welches mich seit dem begleitet und mit dem ich bisher sehr zufrieden bin. Samsung vermarktet diese Technologie übrigens als Neo QLED.

Für 2022 steht natürlich eine neue TV-Generation an, die es wieder mit 4K und 8K geben wird und die man um weitere Größen erweitert hat. Samsung bietet die Neo QLED-Modelle jetzt von 43 bis 85 Zoll an. Doch was hat sich 2022 verändert?

Samsung Neo Qled Tv 2022

Samsung Neo QLED für 2022

Man hat die Quantum-Mini-LED-Lichtquelle durch 14-Bit-HDR-Mapping weiter angepasst und verspricht mehr Schärfe bei besonders hellen und dunklen Szenen. Und durch „Shape Adaptive Light“ sollen noch mehr Details zu sehen sein.

Beim Sound gibt es erstmals Support für die Dolby Atmos-Technologie, Samsung ist aber leider auch 2022 nicht bereit, die Dolby Vision-Technologie zu unterstützen und vertraut weiterhin auf HDR10+ – für 2022 übrigens auch beim TV-Gaming.

Samsung Gaming Hub 2022

Neuer Samsung Gaming Hub

Im Rahmen der CES hat man außerdem einige Neuerungen für Tizen angekündigt, wie einen neuen Homescreen, Support für Nvidia GeForce Now und Google Stadia und die teuren Modelle sollen endlich bei allen Ports mit HDMI 2.1 kommen.

Das neue Neo QLED-Lineup von Samsung startet am 2. März in Deutschland, dann gibt es auch neue Soundbars und Lifestyle TVs. Wer möchte, der kann sich schon jetzt auf der Homepage von Samsung dafür registrieren (und mehr erfahren).

Paramount+ startet in der zweiten Jahreshälfte in Deutschland

Paramount Plus Header

Deutschland bekommt einen weiteren Streamingdienst. Die meisten von euch haben das vermutlich schon mitbekommen, als Star Trek: Discovery einfach von Netflix verschwand und wir erfahren haben, dass man Paramount+ benötigt. Der Witz bei dieser Entscheidung: Paramount+ war da noch gar…18. Februar 2022 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Roberto 🌟

    Warum Samsung so technologiefeindlich agiert, wird wohl niemand ausser Samsung selber wirklich verstehen. Dolby Atmos hat mein TV von LG schon seit 2017 und Dolby Vision ebenso. Erinnert mich irgendwie an Sony, die sich auch immer gegen das mp3-Format gewehrt haben, bis sie zu spät dran waren und ihre Walkmans niemand mehr kaufen wollte.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.