Netflix knackt 200 Millionen Nutzer

Netflix 4

Netflix hat wie erwartet einen Meilenstein erreicht: Über 200 Millionen aktive Nutzer. Genau genommen blickt der Streamingdienst nun auf 203,6 Millionen aktive Nutzer. Die Pandemie hat Netflix letztes Jahr einen Push gegeben.

Mit über 8 Millionen neuen Nutzern im vierten Quartal gab es mehr neue Nutzer, als Netflix prognostiziert hatte. Der Dienst hält sich mit seinen Prognosen gerne zurück, wobei das starke Wachstum im dritten Quartal auch kurz einbrach.

Knapp 37 Millionen neue Nutzer, die ein Abo bei Netflix zahlen, sind ein sehr gutes Ergebnis für 2020 und sorgen dafür, dass sich Netflix laut eigenen Angaben nicht mehr so viel Geld leihen muss. Netflix wird langsam finanziell unabhängig.

Netflix: Viel Konkurrenz, aber großer Markt

Eine der erfolgreichsten Serien von 2020 war übrigens „Das Damengambit“, vor allem im Bereich der Miniserien. Bridgerton und die vierte Staffel von The Crown schlugen sich ebenfalls sehr gut und der Film „The Midnight Sky“ ebenso.

Netflix hat viel für 2021 geplant und bereits bestätigt, dass ein Fokus auf Filmen liegen wird. Außerdem hat Netflix das zweite Mal innerhalb von zwei Jahren die Preise erhöht, was vor allem die Investoren freut. Die Konkurrenz ist mittlerweile groß, aber der Markt ebenfalls und das Wachstum noch nicht am Ende angelangt.

Peaky Blinders endet mit einem Film

Peaky Blinders Header

Eine meiner Lieblingsserien der letzten Jahre ist Peaky Blinders und ich war gespannt, wie und wann wir die sechste Staffel sehen werden. Die aktuelle Lage erschwerte die Dreharbeiten, doch seit dieser Woche wird wieder gedreht. Peaky Blinders: Film statt letzter…19. Januar 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.