Netflix: Extremes Wachstum lässt nach

Netflix 4

Netflix hat in den ersten Monaten des Jahres ein extremes Wachstum erlebt und konnte im ersten Quartal über 15 Millionen neue Nutzer und im zweiten Quartal über 10 Millionen neue Nutzer gewinnen. Bei der Prognose für das dritte Quartal zeigte man sich sehr vorsichtig und siehe da, man hat es wohl geahnt.

Der Streamingdienst prognostizierte nur 2,5 Millionen neue Nutzer für Q3 und im Rahmen der Quartalszahlen gab man bekannt, dass es sogar nur 2,2 Millionen neue Nutzer waren. Im vierten Quartal rechnet man mit 6 Millionen neuen Nutzern, was auch weniger, als die 8,8 Millionen neuen Nutzer von Q4 2019 wären.

Netflix: Fast 200 Millionen Nutzer

Das schnelle Hoch vom Frühjahr und Sommer ist also vorbei, wobei Netflix das entspannt sieht und damit gerechnet hat. Ich habe mir gedacht, dass der Einbruch noch 2020 folgen wird, wobei ich dieses Wachstum als natürlich bezeichnen würde, das Wachstum im Sommer kam durch die Corona-Krise zustande.

Netflix kommt nun auf 195 Millionen Nutzer, womit man weiterhin die Nummer 1 auf dem Markt ist, der Druck der Konkurrenz dürfte aber sicher auch dafür gesorgt haben, dass das Netto-Wachstum geringer ausgefallen ist. Disney, Apple und Co. wollen immerhin auch die Aufmerksamkeit der Nutzer für sich gewinnen.

Netflix: Neue Inhalte und Gratis-Tage

Um das Wachstum in Indien ein bisschen anzukurbeln, gibt es dort übrigens ab dem 4. Dezember ein StreamFest, welches für zwei Tage geplant ist. An diesen zwei Tagen wird Netflix für alle kostenlos sein. Es ist bisher aber unklar, ob man dieses Angebot (in ähnlicher Form) auch für Europa geplant hat (eher nicht).

Um neue Inhalte macht sich Netflix übrigens keine Sorgen, da werden genug neue Serien und Filme kommen. Wobei es hier und da sicher Verzögerungen geben wird, die wir dann aber erst 2021 sehen werden, da Inhalte oft Monate vor Release abgedreht werden und der größte Teil die (digitale) Post-Produktion ist.

Samsung Smart TVs: Google Assistant wird verteilt

Samsung Q90 2019 Qled Tv

Samsung behandelt Bixby mittlerweile etwas lieblos und hat sich daher Anfang des Jahres dazu entschieden, dass man nun auch Amazon Alexa und auch den Google Assistant in die Smart TVs integrieren wird. Nun hat der Rollout begonnen. Laut Google wird…18. Oktober 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.