Nintendo Switch: Gerücht zum neuen Zelda

Nintendo Switch Zelda Botw 2 Screen2

Nintendo bestätigte auf der E3 2019, dass nun ein komplett neues Zelda für die Switch in Arbeit sei und gab wenig später an, dass man zu viele Ideen für ein DLC hatte und es daher die Entscheidung für einen Nachfolger von „Breath of the Wild“ gab.

Nintendo: Map von „Zelda: BotW“ wird erneut genutzt

Momentan macht ein Gerücht die Runde, dass Nintendo beim neuen Zelda die gleiche Map wie bei „Breath of the Wild“ nutzen könnte. Nintendo überarbeitet die Welt aber wohl komplett und wird auch wieder klassische Dungeons einführen.

Das Spiel könnte etwas linearer werden, da man die Welt erneut erlebt und nach und nach von dem Bösen (böser Energie) befreien muss. Die Welt soll zwar bekannt sein, doch Nintendo wird sie vermutlich stark überarbeiten. Doch dieser Schritt hätte noch einen Vorteil: Man müsste keine komplett neue Welt für Zelda bauen.

Wir haben bereits gehört, dass das neue Zelda für die Nintendo Switch wohl nicht 2020 kommt, aber ein Release im kommenden Jahr wäre durchaus möglich. Nintendo wird vermutlich diese Woche eine Direct abhalten (und eventuell heute ankündigen) und wer weiß, vielleicht bekommen wir dort erste richtige Details zum neuen Zelda.

Nintendo Switch: Animal Crossing ab sofort verfügbar

Nintendo Switch Lite Animal Crossing

Nintendo hätte sich vermutlich keinen besseren Zeitpunkt für den Release von Animal Crossing: New Horizons für die Switch aussuchen können. Die Welt befindet sich in der Krise und da kommt dieses entspannte Aufbauspiel genau richtig. Worum geht es bei Animal…20. März 2020 JETZT LESEN →

Mehr dazu


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).