Nintendo Switch: Details zum neuen Zelda wohl erst 2021

Nintendo Zelda Neu Header

Nintendo kündigte heute „Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung“ für die Switch an, das Spiel wird noch 2020 erscheinen. Am Anfang vom Video kommt auch Eiji Aonuma zu Wort, der für die komplette Zelda-Reihe verantwortlich ist.

Viele Fans hatten die Hoffnung, dass es noch 2020 neue Details zum neuen Zelda geben wird, welches Nintendo auf der E3-Direct von 2019 angekündigt hat. Es gab sogar die Hoffnung, dass das Spiel noch in diesem Jahr erscheinen wird.

Nintendo noch ohne Zelda-Details

Doch nun ist klar: 2020 kommt kein Nachfolger für Breath of the Wild. Und es sieht auch nicht so aus, als ob uns Nintendo in diesem Jahr neue Details liefern wird. Wenn ich die Ansprache von Eiji Aonuma nicht falsch interpretiere, dann würde ich vor 2021 ehrlich gesagt nicht mit Details zum neuen Zelda rechnen.

Damit die gigantische Welt des Originalspiels im Nachfolger noch beeindruckender wird, arbeitet das Team mit Hochdruck an der Entwicklung. Daher müssen sie sich leider noch ein wenig gedulden, bevor wir Ihnen Neuigkeiten zu diesem Titel bieten können.

Bei Nintendo kann „noch ein wenig“ aktuell alles bedeuten, wobei ich durchaus davon ausgehe, dass wir 2021 mehr Details bekommen werden. Die Roadmap von Nintendo hat sich nach hinten verschoben, ich würde aber durchaus davon ausgehen, dass das neue Zelda ein Blockbuster für Weihnachten 2021 wird.

Passend zur neuen Nintendo Switch für 2021.

Ich vermute, dass Nintendo diese Zeilen in das heutige Video gepackt hat, da bald eine richtige Direct folgen wird und man nicht möchte, dass sich die Fans falsche Hoffnungen machen. Der Nachfolger von „The Legend of Zelda: A Breath of the Wild“ ist in Entwicklung, doch es ist noch etwas mehr Geduld gefragt.

Video-Teaser zum neuen Zelda

Nintendo Switch: Das Jahr von Super Mario

Super Mario Retro Header

Nintendo präsentierte diese Woche zahlreiche Switch-Spiele mit dem Klempner und das vierte Jahr der Konsole ist nun eindeutig das Jahr von Super Mario. Die Corona-Krise hat viele Unternehmen hart getroffen und obwohl es bei den Verkaufszahlen von Nintendo besser den…4. September 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).