Peloton steht wohl kurz vor der Übernahme

Peloton Guide Header

Peloton legte ein beeindruckendes Wachstum in der Pandemie hin, doch so schnell geht es auch jetzt wieder nach unten. Und es sieht fast so aus, als ob man sich für eine Übernahme bereit macht, denn die Anzeichen dafür häufen sich jetzt.

Peloton-Gründer gibt CEO-Posten auf

Erst wurde spekuliert, dass Apple interessiert sein könnte und dann haben wir am Wochenende erfahren, dass Amazon zuschlagen könnte. Mittlerweile ist auch Nike im Gespräch und ich bin mir sicher, dass weitere Unternehmen angeklopft haben.

Bei Peloton beginnt bereits der Umbau, denn laut WSJ wird man 2.800 Stellen und somit fast 20 Prozent der Arbeitsplätze streichen, um Kosten zu sparen. Und der aktuelle CEO John Foley gibt den Posten an Barry McCarthy ab (ist bestätigt).

Auf die Frage, ob Peloton jetzt offiziell zum Verkauf steht, gab es eine ganz klare Aussage: „Wir sind offen für jede Gelegenheit, die einen Mehrwert für die Peloton-Aktionäre schaffen könnte“. Ich interpretiere das mal als ja, das passiert bald.

Wer schnappt sich Peloton?

Man versucht jetzt Fabriken und Lagerhallen zu schließen und will so die Kosten um ca. eine Milliarde Dollar in diesem Jahr senken. Vielleicht ist das auch schon Teil einer Vereinbarung für eine Übernahme oder man will nur attraktiver dafür sein.

Die Aktie befindet sich jedenfalls im Sturzflug und es wird Zeit zu handeln. Je früher man sich von Peloton trennt, desto besser. Ich bin gespannt, wer zuschlägt, denn eigentlich ist das Geschäftsmodell (wenn man es etwas überarbeitet) attraktiv.

Meiner Meinung nach wäre Peloton die perfekte Ergänzung für Apple Fitness+, aber Apple steht bisher nicht aktiv im Raum. Das muss nichts heißen, aber ich würde auf Amazon tippen, die mittlerweile großes Interesse an Health-Produkten haben.

Google Stadia hat „eine großartige Zukunft“

Google Stadia Header

Vor etwa einem Jahr habe ich die Frage aufgeworfen, ob Google Stadia noch eine Zukunft hat. Grund war, dass Google die Stadia Studios einstellte, was die Stadia-Entwickler schockte. Kein gutes Zeichen, wenn man an die eigene Zukunft glaubt. Während Microsoft…7. Februar 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.