Philips Hue: Neue Outdoor-Reihe und Sprachsteuerung für die Sync Box

Philips Hue Appear Lifestyle

Signify erweitert das Philips Hue Outdoor-Sortiment um neue Wandleuchten, Wegeleuchten und Niedervolt-Leuchten. Einige davon hatten wir bereits vorab gesehen. Auch gibt es News zur Sync Box.

Zu den jüngsten Ergänzungen der Outdoor-Kollektion gehören wandmontierte Leuchten und Wegeleuchten. Sie alle bieten 16 Millionen Farben und 50.000 Töne von warm- bis kaltweißem Licht. Mit dabei sind auch die neuen Up- & Downlights Appear und Resonate. Im Detail schauen die neuen Leuchten wie folgt aus:

Philips Hue Appear

Diese Wandleuchte erzeugt einen scharfen, gerichteten dreieckigen Lichtkegel sowohl nach oben als auch nach unten für einen starken Lichteffekt.

Philips Hue Appear Product

Philips Hue Resonate

Das Modell Resonate ist in Schwarz und Silber erhältlich und erzeugt Lichtdreiecke nach oben und unten.

Philips Hue Resonate Product

Philips Hue Attract

Diese Wandleuchte sorgt für einen Lichteffekt, der einen dezenten farbigen Lichtbogen an die Wand wirft.

Philips Hue Attract Product

Philips Hue Daylo

Die runde Wandleuchte ist in schwarzer oder Edelstahl-Ausführung erhältlich und erzeugt einen indirekten Hintergrund-Schein.

Philips Hue Daylo Product

Philips Hue Nyro

Die winkelförmige, architektonische Nyro-Familie umfasst Wand- und Wegebeleuchtungen.

Philips Hue Nyro Product

Weitere Niedervolt-Beleuchtungsoptionen

Niedervolt-Beleuchtung ist eine Alternative zu herkömmlichen Außenbeleuchtungssystemen. Hier erweitert Philips Hue bestehende Wandleuchten- und Spotfamilien.

Philips Hue Lily

Der neue Lily XL-Gartenspot ist größer und bietet eine höhere Lichtleistung.

Philips Hue Lily Xl Product

Philips Hue Impress

Die Impress-Wandleuchte ist jetzt auch als Niedervolt-Variante erhältlich.

Philips Hue Impress ProductPhilips Hue hat außerdem neben neuen Outdoor-Netzteilen (40 W und 100 W) auch ein Verlängerungskabel (2,5 Meter) plus T-Stück gezeigt.

Die neuen Ergänzungen der Philips Hue Outdoor-Reihe sind wie folgt erhältlich (UVP inkl. MwSt.):

Erhältlich in Europa ab Ende Januar 2020:

  • Philips Hue Appear Wandleuchte (EUR 139,99)
  • Philips Hue Attract Wandleuchte (EUR 149,99)
  • Philips Hue Lily XL Spot Niedervolt (EUR 139,99)
  • Philips Hue Resonate Wandleuchte (EUR 139,99 Schwarz / EUR 139,99 Edelstahl)
  • Philips Hue Daylo Wandleuchte (EUR 114,99 Schwarz / EUR 119,99 Edelstahl)
  • Philips Hue Impress Wandleuchte Niedervolt (EUR 129,99)
  • Philips Hue Kabel + T-Stück (EUR 17,99)

Erhältlich in Europa ab Ende April 2020:

  • Philips Hue Nyro Wandleuchte (EUR 119,99)
  • Philips Hue Nyro Sockelleuchte (EUR 149,99)
  • Philips Hue 100-W-Netzteil (EUR 59,99)
  • Philips Hue 40-W-Netzteil (EUR 39,99)

Update der Philips Hue Play HDMI Sync Box

Neben den neuen Outdoor-Produkten präsentiert Signify ein Update für die kürzlich eingeführte Philips Hue Play HDMI Sync Box, das die Nutzung von Sprachsteuerung und Infrarot-TV-Fernbedienungen ermöglicht.

Nutzer können damit Amazon Alexa, den Google Assistant oder Apple Siri bitten, ihre Philips Hue Play HDMI Sync Box einzuschalten. Die Sync Box muss dafür über die mobile Hue Sync App aktualisiert werden.

Die Sprachbefehle für alle drei Assistenten umfassen: Sync Box ein- und ausschalten, Lichteinstellungen ändern und zwischen HDMI-Geräten umschalten.

Philips Hue Play Hdmi Sync Box 03

Neue IR-Fernbedienfunktion

Darüber hinaus kann in Kürze „jede“ Infrarot-TV-Fernbedienung (Standard und Universal) zur Steuerung der Sync Box verwendet werden. Die Sync Box lässt sich über die App so konfigurieren, dass sie auf jede Taste der normalen TV-Fernbedienung reagiert oder per Universal-Fernbedienung zwischen mehreren Geräten wechseln kann.

Die Sprachsteuerungsfunktion für die Philips Hue Play HDMI Sync Box und die Bedienung über Infrarot-TV-Fernbedienungen werden ab dem Frühjahr 2020 in einem Update verfügbar sein, das über die Hue Sync App installiert werden kann.

Philips Hue Sync Box Header
Philips Hue HDMI Sync Box ausprobiert15. November 2019 JETZT LESEN →

Friends of Hue erweitert

Auch zum Partnerschaftsprogramm von Philips Hue gibt es Neuigkeiten. Die smarte Beleuchtung kann künftig mit neuen Schaltern gesteuert werden, die von Voltus und Jung entwickelt wurden.

  • Voltus, ein auf Beleuchtung und Steuerungen spezialisierter deutscher Online-Händler, hat einen batterielosen Schalter eingeführt, der sich direkt in das Philips Hue System integrieren lässt.
  • Zusätzlich werden im Rahmen einer Partnerschaft mit dem Schalterhersteller Jung demnächst neue intelligente Schalter in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden auf den Markt kommen.
  • Ebenfalls hat sich Insta, ein deutscher Spezialist für intelligente Gebäudetechnologie, dem „Friends of Hue“-Programm angeschlossen.

Philips Hue-App mit besseren Zonen

Das neueste Upgrade der Hue-App umfasst die dauerhafte Einbindung von Zonen sowie zusätzliche Funktionen für dieses Feature.

Mit diesem Upgrade können alle Zubehörkomponenten, etwa ein Philips Hue Dimmschalter, Philips Hue Smart Button oder Friends of Hue-Schalter, so konfiguriert werden, dass sie nur eine Zone statt einen ganzen Raum steuern.

Zum Upgrade gehört auch eine Ladezustandsanzeige für Zubehörkomponenten, falls die Batterie schwächer wird.

Mehr zum Thema Smart Home

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.