Rockstar bestätigt Fokus auf „das nächste Grand Theft Auto“

Gta Grand Thef Auto Header

Wir haben diese Woche darüber berichtet, dass Rockstar Games immer mehr Kapazitäten für das kommende Grand Theft Auto freimacht. Geplante Remaster-Versionen wurden auf Eis gelegt und GTA 6 rückt intern voll in den Fokus.

Heute hat Rockstar Games das auch offiziell in einer Pressemitteilung bestätigt und verraten, dass das weitere Konsequenzen haben wird. Bei Red Dead Online wird es keine „großen Updates“ mehr geben, kleinere Inhalte sind aber noch geplant.

Damit der „nächste Teil“ der GTA-Reihe „so gut wie möglich“ werden kann und die Erwartungen der Fans übertrifft, muss man jetzt ein paar Veränderungen angehen. GTA 6 wurde offiziell im Februar bestätigt, bisher allerdings noch ohne Datum.

Aktuell steht im Raum, dass wir GTA 6 vielleicht noch in diesem Jahr sehen werden, es aber wohl erst für 2024 geplant ist. Ich wäre da noch skeptisch, aber je mehr Entwickler man von anderen Projekten holt, desto weniger Geld lässt sich dort verdienen. Das mit einem Release (vielleicht auch erste Ende) 2024 wäre möglich.

Assassin’s Creed und mehr: Ubisoft plant Event im September

Ubisoft Forward 2022

Ubisoft hat es letzten Monat schon angedeutet und jetzt hat man den Termin auch ganz offiziell bestätigt: Am 10. September um 21 Uhr deutscher Zeit findet eine Ubisoft Forward statt. Ubisoft möchte neue Spiele auf dem Event präsentieren. Im Fokus…6. Juli 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. max 💎

    Ich vertraue Rockstar Games schon länger nicht mehr. So viele Versprechungen die sie gebrochen haben…

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.