Tagesschau: Neues Design für Web und Apps kommt

Tagesschau Icon

Die Tagesschau wird im Netz ein neues Aussehen erhalten. Das soll heller, luftiger und optimiert für die mobile Nutzung sein. Eine Beta ist aktuell gestartet.

Wie das im Großen und Ganzen aussehen soll, können interessierte Nutzer ab sofort auf der Beta-Version anschauen. In der Beta-Version ist vieles von dem zu sehen, was die neue tagesschau.de ausmachen soll. Zumindest funktional, denn die Farben sind noch nicht alle final.

Die Tagesschau begründet das Redesign u.a. wie folgt:

Wir wollen vor allem hinsichtlich der steigenden mobilen Nutzung unserer Website die Übersichtlichkeit verbessern, während wir gleichzeitig den Zugang zu einordnenden Analysen, Hintergründen und Kommentaren aus unseren Ressorts Inland, Investigativ, Ausland und Wirtschaft erleichtern.

Video- und Audio-Inhalte wollen wir zeitgemäßer präsentieren und die Inhalte unserer starken Partner in der ARD – beispielsweise den Landesrundfunkanstalten, dem ARD-Hauptstadtstudio und dem ARD-Korrespondentennetz – noch besser herausstellen.

Auch sollen zukünftig die Angebote von Boerse.ARD.de auf tagesschau.de, konkret im Ressort Wirtschaft, integriert werden. Wenn das Design final ist, wird es auch in den mobilen Apps landen. Im Rahmen der Beta fragt die Tagesschau Feedback der User ab:

Lassen Sie uns wissen, welche Stärken und Schwächen Sie an der Beta-Version erkennen und schreiben Sie an webmaster@tagesschau.de.

Anfang 2021 soll dann aus der Beta-Version die neue Website tagesschau.de werden.

Zur Tagesschau.de Beta →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.