Telekom ermöglicht eigene Mobilfunkantenne für Privatkunden

Telekom 3

Die Telekom ermöglicht erstmal eine eigene Mobilfunkantenne für Privatkunden. Damit kann man das Mobilfunksignal der Telekom mit 4G und 5G empfangen.

Durch bauliche Gegebenheiten vor Ort, wie zum Beispiel gute Isolierung von Gebäuden, kann der Mobilfunkempfang leiden. Seitdem ich WLAN Call nutzen kann, stört mich das persönlich weniger. Wer dafür dennoch eine Lösung benötigt, für den hat die Telekom nun etwas im Angebot. Um den Empfang innen zu verbessern, führt die Telekom den Indoor Booster 5G ein.

Bi 211102 5g Boster

Der Verkauf startet erstmal nur in Bayern. Das neue Angebot ist das Resultat aus der Kooperation der Telekom mit SK Telecom und wird in Südkorea in ähnlicher Form bereits eingesetzt. Mit dem Indoor Booster 5G bietet die Telekom als erster Anbieter in Europa diese Lösung für eine 4G- und 5G-Netzabdeckung in Innenräumen an.

Der Indoor Booster 5G empfängt das Signal der Mobilfunkzelle über eine Außenantenne und transportiert es in die Räume und soll somit zu einer deutlichen Verbesserung der Mobilfunk-Versorgung führen. Dies geschieht durch die Nutzung der außen vorhandenen 4G- und 5G-Frequenzen der Telekom.

Die Verbesserung der Mobilfunk-Versorgung in Innenräumen wird also maximal so gut wie das Signal outdoor zur Verfügung steht.

Indoorboost5g Illustration Large.8cb8a058

Grafik: Telekom

Voraussetzung für die Nutzung der notwendigen Netzelemente ist eine Installation und Inbetriebnahme durch die Telekom, da es sich um eine Festinstallation handelt. Die Netzelemente verbleiben im Eigentum der Telekom und können deshalb nur gemietet werden. Eine weitere Voraussetzung ist ein entsprechender Mobilfunkvertrag mit der Telekom.

Für 19,95 Euro monatlich und einem einmaligen Entgelt von 139,90 Euro für die Montage (Installationspauschale von 89,95 Euro und Anfahrt 49,95 Euro) sowie 6,95 Euro Versandkosten für Lieferung des Gerätepakets kann das Angebot ab sofort in Bayern genutzt werden.

Lebara verlässt das Telekom-Netz

Xiaomi Mi 11t Pro Hand

Der Mobilfunkanbieter Lebara wechselt das Netz. War er bisher im Netz der Telekom angesiedelt, geht es zukünftig ins Netz von Telefonica Deutschland (aka o2). Telefónica Deutschland baut die Wholesale-Partnerschaften mit Lebara als Neuzugang aus. Seit 2010 ist der internationale Mobilfunkanbieter…3. November 2021 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler melden8 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Andy

    W-Lan Call ist eine feine Sache. Aber ich habe das Problem das es immer erst greift wenn ich 0 Empfang mehr habe. Vorher versucht mein Iphone immer über das noch so schlechte Mobilfunk Netz zu telefonieren. Ist das immer so? Liegt der Unterschied im Smarthone oder unterscheiden sich dort die Provider auch. Das ist alles nicht so recht verständlich, da ich sowohl bei Vodafone als auch bei der Telekom immer Wlan Call angezeigt bekomme, ich aber ( Vodafone ) so oft aus dem Keller hochrennen muss da ich nur einen Balken habe und er Wlan Call nicht nutzt. Kann man dieses verhalten beeinflussen? ( Ohne den Flugmodus aktivieren zu müssen und Wlan anzulassen?

    1. Mh, ich habe mit fraenk (Telekom-Netz) immer direkt WLAN Call, sobald ich daheim bin. Auch bei z.b. 3 von 4 Balken Empfang. (iPhone 11 Pro).

      1. Andy

        Angezeigt wird es mir auch immer, aber es wird nicht genutzt. Es wird nur genutzt wenn das Iphone 0 Empfang mehr hat obwohl es angezeigt wird. Ich weiss nur nicht ob das am Iphone liegt oder am Provider. Fraenk habe ich auch gerade zum Test. Es gab da auchmal einen Bericht drüber. Ich dachte nämlich auch immer das ich WLAN Call nutze sobald es angezeigt wird, dem ist aber leider nicht so. Zumindest definitiv bei Vodafone und dem Iphone.

        1. Woran merkst du es? Ich kann es mal beobachten. Im Zweifel muss man wohl wirklich Mobilfunk daheim abschalten.

          1. Andy

            Indem das Gespräch abbricht oder mein Gegenüber mich nicht versteht. Einfach so, als ob man schlechten bis keinen Empfang hat. Das Trotz Super Wlan Signal und er Wifi Calling Anzeige. Wenn ich Mobilfunk deaktiviere und es über Wifi gehen muss, dann geht ( am gleichen Ort) Alles Super. Ist echt kurios.

    2. Kai

      Gehe in den Flugmodus und schalte danach WLAN und (sofern benötigt BT) manuell ein.

      Mache ich zu Hause meistens so weil ich keinen Sinn darin sehe dass das Handy unnötigerweise mit dem Mobilfunknetz verbunden sein muss (minimiert auch etwas den Akkuverbrauch)

    3. Unbekannt

      Tja, da merkt man mal wieder das apple schrott ist. Bei meinem samsung kommt wlan call auch bei mehreren balken.

      1. Andy

        Ich glaube du hast es nicht verstanden…. Wlan call steht dort immer, nur wird es erst genutzt wenn der Empfang ungenügend ist. Ungenügend bedeutet aber meist, dass kein Empfang vorhanden ist. Aber wenn du meinst das Apple Schrott ist, bitte. Ist ja deine Meinung..So denke sicher auch viele über Samsung oder Android ;)

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.