• Tesla Model S P100D+ besiegt wohl Porsche Taycan am Nürburgring

    Tesla Model S Rot Header

    Die „Tesla vs. Porsche“-Geschichte geht in die nächste Runde, denn Tesla hat den Nürburgring mittlerweile besucht. Es gab erste Testfahren mit zwei Modellen vom Tesla Model S, welche die Bezeichnung „P100D+“ hatten. Tesla hat eine neue Version vom Model S für den Test genutzt, nicht die aktuelle Version.

    Elon Musk gab bereits bekannt, dass man ein angepasstes Model S für den Test nutzen möchte und auch wenn das hier noch keine richtige Testfahrt mit einem „offiziellen“ Ergebnis war, so schaffte der Tesla die Strecke in 7:23 Minuten. Der Rekord von Porsche (7:42 Minuten) wäre damit locker geknackt.

    Gehen wir mal davon aus, dass Thomas Mutsch, der das Model S fährt, noch ein bisschen mehr Übung bekommt und man eine optimale Fahrt plant, dann wird man vermutlich demnächst einen neuen Rekord verkünden und Porsche kann vor dem Marktstart des Taycan nicht mehr damit werben.

    Tesla: Erster Rekordversuch morgen

    Tesla möchte nun drei Wochen auf dem Nürburgring bleiben und jeden Tag soll es Testfahrten geben, morgen folgt der erste Rekordversuch und am Samstag dann der zweite. Elon Musk meinte das also tatsächlich ernst, ihn hat der Rekord von Porsche getroffen, das konnte er so nicht stehenlassen.

    Danach muss Tesla dann aber noch die „Plaid“-Version vom Model S auf den Markt bringen, denn der P100D+ ist momentan kein Serienfahrzeug und somit kann man auch nicht damit werben. Aber für 2019 steht ja angeblich sowieso noch eine neue Version vom Tesla Model S auf dem Plan.

    Porsche Taycan vorgestellt: Der Angriff auf Tesla startet

    Porsche Taycan Front

    Porsche hat heute den Taycan offiziell vorgestellt, es ist das erste Elektroauto von Porsche. Der VW-Konzern hat sich dazu entschieden, dass Elektroautos in den kommenden Jahren die Zukunft sind und startet und eine richtige Offensive. Auf der IAA 2019 in…4. September 2019 JETZT LESEN →

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →