Wear OS: Google verteilt größeres Update

Fossil Sport Produkt2

Google kündigte im Sommer ein größeres Update für Wear OS an, welches unter anderem die Performance optimieren soll. Doch nicht nur die Performance will man damit optimieren, auch die Akkulaufzeit soll laut Google deutlich besser werden.

Performance und Akkulaufzeit sind zwei Schwächen von Wear OS und neben diesen beiden Optimierungen gibt es auch noch eine Verbesserung beim Koppeln einer Smartwatch. Bei der Ankündigung im Sommer war auch von einem neuen Wetter-Tile die Rede, doch das soll erst gegen Ende des Jahres kommen.

Wear OS: Android 9 weiterhin die Basis

Die aktuelle Version basiert weiterhin auf Android 9 und laut Google ist die Suunto 7 die erste Smartwatch, welche die neue Version von Wear OS bekommt. Weitere Modelle sollen in den kommenden Wochen folgen. Google gibt aber auch an, dass man sich an die jeweiligen Hersteller für weitere Details richten soll.

Für die kommenden Monate ist aber noch mehr geplant, denn Google arbeitet nun endlich auch an Android 11 für Wear OS. Die Optimierungen der letzten Monate, die neue Version von Wear OS mit Android 11 und der neue Snapdragon 4100 könnten dann vielleicht dafür sorgen, dass Wear OS mal einen Durchbruch erlebt.

Samsung bringt Galaxy Watch 3 in Titan

Samsung Galaxy Watch 3 Titan Header

Samsung hat heute eine weitere Version der Galaxy Watch 3 vorgestellt, mit der wir eigentlich schon bei der Ankündigung gerechnet haben. Im Vorfeld wurde bekannt, dass es 2020 erstmals eine Titan-Version wie bei der Apple Watch geben wird. Samsung Galaxy…2. September 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).