Xbox Series S offiziell bestätigt

Xbox Series S Header

Microsoft hat die Leaks rund um die neue Xbox Series S wahrgenommen und (wie es aussieht) spontan reagiert: Man hat die Konsole nun ganz offiziell vorgestellt.

Das Unternehmen hat über Twitter den Namen und das Bild der Konsole geteilt und bestätigt, dass sie 299 Dollar kosten wird. Weitere Details gab es nicht, doch die dürfte es dann auf dem geplanten Xbox-Event im September geben.

Microsoft wurde von den heutigen Leaks sichtbar überrumpelt und hat reagiert, damit hat man aber indirekt auch den Preis der Xbox Series X bestätigt, der mit der Xbox Series S die Runde machte: 499 Dollar. Der deutsche Xbox-Account hat bisher noch keine Details genannt, wird das aber sicher auch bald machen.

Update

Microsoft Deutschland spricht von 299 Euro für die Xbox Series S, demnach dürfte die Xbox Series X dann 499 Euro in Deutschland kosten.

Die neue Xbox Series S ist übrigens „die kleinste Xbox aller Zeiten“ und sieht wie ein kleiner Lautsprecher aus. Ein Laufwerk ist wohl nicht vorhanden und ich gehe mal davon aus, dass der Fokus vor allem auf dem Xbox Game Pass liegen wird.

Video: Die Xbox Series S

Nintendo Direct: Folgt eine richtige Ausgabe?

Nintendo Switch Header Neu

Nintendo präsentierte letzte Woche eine Sonderausgabe der Direct und zeigte viele neue Switch-Spiele rund um Super Mario. Doch eine richtige Nintendo Direct gab es seit über einem Jahr (seit dem 5. September 2019) nicht mehr. Nintendo Switch: Viele offene Fragen…7. September 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).