YouTube: Automatisches Löschen des Verlaufs

Youtube Header 2019

Bereits im Mai hat Google die neuen Einstellungen zum automatischen Löschen von Standortverlauf und Web- und App-Aktivitäten vorgestellt. Damit können die Nutzer automatisch bestimmte Daten, wie z.B. Such- und Browserverläufe, aber auch Sprachaufnahmen, löschen lassen.

Nun führt das Unternehmen dieses Feature auch für den YouTube-Verlauf ein. Das Prinzip ist dasselbe wie beim Standortverlauf und den Web- und App-Aktivitäten: Der Nutzer entscheidet, wie lange sein YouTube-Verlauf gespeichert werden soll. Die Auswahl liegt dabei wieder bei „Bis zum Löschen“, 3 oder 18 Monaten.

Die Einstellung ist bereits im Google-Konto zu finden, und zwar hier.

Youtube Verlauf

Mehr dazu


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.