Skype 6.0 für Android und iOS ist da

News

Der Video-Chat-Service Skype beginnt damit, Version 6.0 seiner App für Android und iOS auszurollen. Dieser bringt Design-Updates und kleinere Änderungen.

So wandelt sich die Skype-App abseits vom Microsoft-Betriebssystem designtechnisch, bei Android kommt endlich die Material-Designsprache zum Einsatz. Dies beinhaltet auch einen Floating Action Button, von dem aus ihr direkt Chats oder Anrufe starten könnt. Neue Features sind eine verbesserte Suche und eine einfachere Ansicht, ungelesene von gelesenen Nachrichten zu unterscheiden – beispielsweise durch die korrekte Anzahl der neuen Nachrichten in einem Badge.

Das Skype-Update für iOS beinhaltet sowohl die Version für das iPhone als auch das iPad. Wie bei Android wurde auch hier die Suche verbessert, außerdem wurden Wischgesten zum schnellen Anrufen oder Verwalten der Nachrichten eingebaut.

Preis: Kostenlos+
Preis: Kostenlos+

Weiterhin wurden die Message-Features wie das Teilen eines Standorts, große Emoticons, URL-Vorschauen und das einfache Schicken von Fotos, die auf dem iPhone schon längst integriert wurden, auch dem iPad zugeführt. Das Update soll inzwischen schon ausgerollt werden und im App Store sowie Play Store gelandet sein, bei mir ist es jedoch noch nicht angekommen.

Quelle Skype


Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.