Skype 6.0 für Android und iOS ist da

skype logo header

Der Video-Chat-Service Skype beginnt damit, Version 6.0 seiner App für Android und iOS auszurollen. Dieser bringt Design-Updates und kleinere Änderungen.

So wandelt sich die Skype-App abseits vom Microsoft-Betriebssystem designtechnisch, bei Android kommt endlich die Material-Designsprache zum Einsatz. Dies beinhaltet auch einen Floating Action Button, von dem aus ihr direkt Chats oder Anrufe starten könnt. Neue Features sind eine verbesserte Suche und eine einfachere Ansicht, ungelesene von gelesenen Nachrichten zu unterscheiden – beispielsweise durch die korrekte Anzahl der neuen Nachrichten in einem Badge.skype-for-android

Das Skype-Update für iOS beinhaltet sowohl die Version für das iPhone als auch das iPad. Wie bei Android wurde auch hier die Suche verbessert, außerdem wurden Wischgesten zum schnellen Anrufen oder Verwalten der Nachrichten eingebaut.

‎Skype für iPhone
Preis: Kostenlos+
‎Skype für das iPad
Preis: Kostenlos+

Weiterhin wurden die Message-Features wie das Teilen eines Standorts, große Emoticons, URL-Vorschauen und das einfache Schicken von Fotos, die auf dem iPhone schon längst integriert wurden, auch dem iPad zugeführt. Das Update soll inzwischen schon ausgerollt werden und im App Store sowie Play Store gelandet sein, bei mir ist es jedoch noch nicht angekommen.

Quelle Skype

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Stadia startet am 19. November in Gaming

Google Pixel Buds offiziell vorgestellt in Audio

Apple zeigt die Beats Solo Pro in Audio

Nintendo Switch: Mehr Details zum neuen Pokémon gibt es morgen in Gaming

FRITZ!Box 6590 Cable und 6430 Cable erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Fortnite Kapitel 2 ab sofort verfügbar in Gaming

Motorola Moto G8 Plus soll 2019 kommen in Smartphones

Google Pixel 4 startet wohl bei 749 Euro in Deutschland in Smartphones

Global MBB Forum: 5G standalone kommt nicht vor 2022 in Provider

bunq startet mit Apple Pay in Österreich in Fintech