Sony Xperia XZ landet im Handel

Das zur IFA vorgestellte Xperia XZ von Sony ist ab sofort im deutschen Handel verfügbar.

Nach dem Xperia X Performance stellt das XZ damit das neueste Flaggschiff-Gerät der Japaner da. Was die technischen Daten angeht, unterscheidet sich das XZ allerdings kaum vom Vorgängermodell. Snapdragon 820, 3 GB Arbeitsspeicher und 32 GB Speicher bieten beide Modelle, neu sind die Möglichkeit der Aufnahme von 4K-Videos und ein USB-Anschluss Typ C. Der Akku bietet eine Kapazität von 2.900 mAh.

Das Display wächst derweil von 5 auf nun 5,2 Zoll in der Diagonale bei gleichbleibender Full-HD-Auflösung. Der bekannten Designsprache bleibt man beim XZ insgesamt treu, dennoch wirkt das Gerät mit der kantigeren Optik etwas edler. Nun ist das Gerät bei ersten Online-Händlern mit sofortiger Verfügbarkeit gelistet, auch die UVP wird teilweise schon unterboten.

Amazon ruft aktuell knapp 663 Euro für das Gerät auf, je nach Farbe schwankt der Preis allerdings etwas. In Anbetracht des aktuell 150 Euro günstigeren Galaxy S7 mit teilweise besseren Specs darf der Erfolg des Geräts ohne schnelle Preissenkung aber angezweifelt werden.

Quelle: Pressemitteilung per Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.