Telefonica stellt Dual Persona in Kooperation mit Samsung und VMWare vor

VMware ist vielen schon vom PC bekannt als Anbieter komplexer Virtualisierungs-Lösungen. Im Zuge des MWC wurde nun eine Kooperation mit Telefonica bekannt gegeben. Unter dem Namen Telefonica Dual Persona wurde eine neue Technik vorgestellt, die auf einem Handy sozusagen zwei Ebenen bereitstellt.

Eine Ebene kann weiterhin verwendet werden, um privat alle möglichen Dinge zu tätigen wie beispielsweise Apps installieren, diverse Konten einrichten, social Media betreiben uvm. Der zweite Bereich kann dann beispielsweise von der IT-Abteilung der Dual Persona einsetzenden Firma via OTA (Over-The-Air) konfiguriert und installiert werden. Im Grunde hat man praktisch zwei Telefone in einem Telefon, zwischen denen durch simples starten einer App hin- und hergeschaltet werden kann.

Mit Dual Persona muss der Anwender nicht täglich zwei Geräte nutzen, um privates von geschäftlichem zu trennen und gleichzeitig können auf der anderen Seite die Firmen sicher sein, dass evtl. vorhandene sensible Daten im zweiten Bereiche nicht mit irgendeinem versehentlich installierten Trojaner o. ä. ausgespäht werden.

Samsung ist bei dieser Kooperation mit im Bunde und wird mit dem Galaxy S II einer der ersten Handyhersteller sein, der die Bedienung und Konfigurierung via Horizon Manager erlaubt.

Danke Tobi Quelle vmware 2

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.