Wallet-Flipcase: Zenus Cambridge Diary für das Nexus 5

Zenus Cambridge Diary 01

Ich war schon etwas länger auf der Suche nach einem schönen Flipcase für mein Nexus 5. Ich wünschte mir, dass man dieses statt eines Magneten mit einem Druckknopf auf und zu machen kann und es sollte auch ein, zwei Fächer für Karten (Perso usw.) und Geldnoten besitzen. Achja, eines aus (Kunst-)Leder wollte ich ebenfalls nicht.

Es war eine lange Suche und erst bestellte ich diese hier. Echt billig. Die Einrichtung, in der man das Nexus steckt ist schief angeklebt gewesen und der Magnet zum Verschließen des Flipcase war auch extrem schwach. Ich habe diese direkt zurück geschickt und mich weiter auf die Suche gemacht.

Zenus Cambridge Diary 02

Fündig wurde ich dann bei Zenus. Design, Funktionen und Verarbeitung des Zenus Cambridge Diary Flipcase war, wie ich es mir vorgestellt hatte. Es besitzt einen Druckknopf, hat zwei Fächer für Karten und/oder einen Schein. Ja, das Display geht sogar aus, sobald man das Case zumacht und an, sobald man es aufmacht.

Zenus Cambridge Diary 03

Das Case gibt es in Orange, Grün (Khaki) und Blau (Navy). Bestellt habe ich mir jenes Case bei meintrendyhandy.de. Der Versand hat sich zwar ganz schön in die Länge gezogen, da der Shop das Case nicht vorrätig hatte, aber der Support war recht freundlich und kompetent.

Ich bin vollkommen zufrieden mit dieser Hülle und wer auch so ein Walletcase sucht, dem kann ich diese nur ans Herz legen.

ⓘ Das ist ein Leserbeitrag. Inhaltlich verantwortlich ist der jeweilige Autor.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.