Toshiba KIRA-102: Leistungsstarkes 13,3-Zoll-Ultrabook ab sofort erhältlich

Toshiba_Kira_Prod_201311_01_withscreen (1)

Mit dem KIRA-102 bringt Toshiba das zweite Modell der eigenen Premium Ultrabook-Serie auf den deutschen Markt. Das sehr gut ausgestattete Ultrabook ist ab sofort hierzulande erhältlich und besitzt eine UVP von 1.649 Euro.

Das 13,3 Zoll große Touch-Display des Toshiba KIRA-102 löst mit starken 2560 x 1440 Pixeln auf und basiert auf der eigenen PixelPure-Technologie. Mit dieser Bezeichnung beschreibt Toshiba hochauflösende Displays (in diesem Fall 221 ppi), welche mit einer vorangegangenen Farbkalibrierung ausgeliefert werden.

Angetrieben wird das Tohsiba KIRA-102 von einem Intel Core i7-4510U Dual-Core-Prozessor mit 2 GHz, welcher von ordentlichen 8 GB Arbeitsspeicher flankiert wird. Mit ihrer Größe von 256 GB bietet die verbaute SSD genügend Platz für die eigenen Daten und sorgt dabei noch für ein schnelles Arbeitstempo. Die Akkulaufzeit soll eigenen Angaben nach über 9 Stunden betragen.

Toshiba_KIRA_Prod_201311_16 (1)

An Anschlüssen verfügt das Toshiba KIRA-102 über drei USB 3.0 Ports, HDMI, und einen SD-Kartenleser. Ins Internet geht es per Wlan b/g/n/ac und Bluetooth steht in Version 4.0 LE zur Verfügung. Verpackt wird die ganze Technik in ein 316 x 207 mm großes Magnesium-Gehäuse, welches an der dicksten Stelle 19,8 mm misst. Das Gewicht beträgt 1,35 kg.

Ab sofort ist das Toshiba KIRA-102 mit einer UVP von 1.649 Euro im freien Handel erhältlich. Diverse Händler sollten ihn also in Kürze ab lager verfügbar haben.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung