Toshiba bringt 3,5-Zoll-Festplattenserie mit 4 und 5 TB auf den Markt

Hardware

Wie Toshiba aktuell mitteilt, bringt man eine neue 3,5-Zoll-Festplattenserie auf den Markt, die 4 und 5 Terabyte Speicher bietet.

Es handelt sich bei den neuen Modellen um Festplatten der MD-Serie. Die 3,5-Zoll (8,9-cm)-Laufwerke mit SATA-Schnittstelle sind ab März in zwei Versionen erhältlich, das Modell PX3009E-1HP0 mit 4 TB und das Modell PX3010E-1HQ0 mit 5 TB. Die Festplatten richten sich sowohl an Unternehmens-, als auch an Privatanwender. Technisch bieten sie  eine Umdrehungsgeschwindigkeit von 7.200 rpm, einen 128 MB großen Pufferspeicher und Native Command Queuing. Die Platten unterstützen einen Datentransfer von bis zu 6 Gbit/s.

Der niedrige Energieverbrauch und eine niedrige Hitzeentwicklung sollen ein weiterer Pluspunkt sein, hier bleiben natürlich Praxistests abzuwarten. Ebenfalls verbaut ist das Toshiba „Ramp-Loading-System“ und ein integrierter Schocksensor zum Schutz der Anwenderdaten.

Die MD-Serie basiert auf dem Verfahren Perpendicular Magnetic Recording (PMR) und der Lese-Schreib-Technologie Tunnel Magneto Resistive (TMR). Die unverbindlich empfohlenen Verkaufspreise liegen bei 199 Euro (4 TB) und 229 Euro (5 TB), jeweils inklusive Mehrwertsteuer.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.