Konsolen und TV

TV über Internet auf dem Vormarsch

samsung tv cashback

Fernsehen befindet sich zumindest bei mir auf dem absteigenden Ast. Das TV-Gerät muss fast nur noch Apps bzw. Streaming-Dienste anzeigen, einen TV-Anschluss mit klassisches Verbreitungsweg brauche ich nicht. Das ist natürlich rein subjektiv, aber dazu passen auch die Ergebnisse einer repräsentativen Befragung, die das Marktforschungsinstitut TNS Infratest im Auftrag vom TV-Streaming-Anbieter Zattoo zum zweiten Mal in Deutschland durchführte.

Entsprechend der Umfrage kann sich rund die Hälfte der Deutschen (46%) vorstellen, zukünftig ausschließlich über Internet-TV fernzuschauen, das sind satte 60% mehr als im Vorjahr. Hier geht es allerdings nicht nur um Live-TV. Im Gegenteil, das schneidet mit 28% sogar noch ziemlich schwach ab, was die alleinige Nutzung via Internet angeht. Insbesondere YouTube (66% der Deutschen) und die Sender Mediatheken (63%) sind als TV-Service interessant, aber auch Video on Demand (34% der Deutschen) ist natürlich dabei.

Internet-TV_arbeitsfläche

Bereits 30% der Deutschen Onliner konsumieren Internet-TV über Smart TV. Hier fällt die Entwicklung der TV-Geräte natürlich ins Gewicht, denn zum Streaming muss man heutzutage nicht mehr an Computer oder Tablet sitzen. Für mehr als 90 Prozent der Befragten gehört Fernsehen nach wie vor zu den wichtigsten Freizeitbeschäftigungen, der sie mindestens einmal wöchentlich nachgehen.

Produktempfehlung

Hinterlasse deine Meinung