Twitter jetzt mit Direktnachrichten-Abgleich

twitter logo

Twitter-Direktnachrichten werden ab sofort über sämtliche Geräte abgeglichen, zumindest, wenn ihr die offiziellen Apps von Twitter nutzt und nicht mit Windows Phone unterwegs seid. Es gilt also, unter Android, iPhone, iPad, Mac, twitter.com, mobile.twitter.com und TweetDeck tauchen in Zukunft einmal gelesene Direktnachrichten nicht nochmal erneut auf. Klingt nach einer kleinen Neuerung, ich sage dazu aber nur, endlich! Man hat das genervt, auf jedem Gerät immer aufs Neue alles als gelesen zu markieren. Wer alternative Twitter-Apps nutzt, der kann von der neuen Funktion leider nicht profitieren, da sie scheinbar (noch?) nicht über die Twitter-API bereitgestellt wird.

Neben dem DM-Sync wurde auch die Suche beim aktuellen Update der Twitter-Apps verbessert und will man jemandem folgen, der einen zuvor geblockt hat, sieht man nun direkt in der App einen Hinweis.

twitter_block

Jetzt fehlt noch der Abgleich der Timelineposition und meines Erachtens eine etwas prominentere Platzierung der Direktnachrichten-Funktionen.

Quelle twitter via Mein iPad Hinweis-Bild @kritik2punkt0

Teilen

Hinterlasse deine Meinung