Unitymedia: Kabel-Internet über Billigmarke für 12 Euro

Wer im Ausbaugebiet von Unitymedia wohnt, kann ab sofort über eine hauseigene Billigmarke des Unternehmens Kabel-Internet buchen.

Unitymedia will sich die eigenen Preise logischerweise nicht kaputt machen, aus diesem Grund vermarktet man abgespeckte und günstige Kabeltarife nicht selbst, sondern überlasst das der Vertriebswerk GmbH über die Marke „Eazy“. Schaut man sich die AGB etwas genauer an, wird aber schnell klar: Kunden buchen hier Leistung direkt beim Vertragspartner Unitymedia, nur der Einstieg erfolgt über Eazy. Dort heißt es:

Leistungserbringer und Vertragspartner von eazy-Tarifen und Dienstleistungen ist jedoch ausschließlich Unitymedia.

Das ist nicht weiter schlimm, soll nur vorab mal erwähnt sein. Viel interessanter ist, was die Kunden über Eazy bekommen. Ich würde das ganze als Internet-Grundversorgung bezeichnen. Gebucht werden kann für 11,99 Euro pro Monat eine 20 Mbit/s Internet-Flat ohne Drosselung, zu der der Kunde einen WLAN Router und einen Festnetzanschluss inklusive erhält.

Der Upload liegt hier bei bis zu 1 MBit/s. Vergleichbar ist der Tarif also mit einem normalen DSL 16.000er-Anschluss. Für ein paar Euro mehr, genauer gesagt für 19,99 Euro pro Monat kann man auf 50 Mbit/s Downstream und 2,5 MBit/s Upload aufwerten.

Für nochmal 4,99 Euro mehr gibt es noch eine Telefonieflatrate ins deutsche Festnetz oben drauf. Die eazy-Tarife sind bislang in den Bundesländern NRW, Hessen und Baden-Württemberg verfügbar, also dort, wo auch Unitymedia verfügbar ist.

Einen Kabelanschluss muss man für diese Tarife nicht als Grundvoraussetzung extra buchen. Leider gibt es eine einmalige Anschlussgebühr in Höhe von 39,99 Euro, dafür bekommt man die monatlichen Preise aber dauerhaft gewährt und nicht nur 12 oder 24 Monate. Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei 24 Monaten.

Weiterhin ist wichtig zu wissen, dass man die Eazy-Tarife nur buchen kann, wenn man Neukunde ist. Das bedeutet, im betroffenen Haushalt war in den letzten 3 Monaten kein Internet- oder Telefonanschluss von Unitymedia vorhanden.

Zu Eazy →

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.