Vevo veröffentlicht großes iOS-Update

vevo_logo_header

Der Musikvideo-Streamingdienst Vevo hat seiner iOS-App ein großes Update auf Version 3.0 spendiert, welches bereits im Apple App Store auf Downloads wartet.

Die Universal-App, die nun sowohl auf einem iPhone, iPad als auch iPod Touch läuft, hat nicht nur ein neues frisches Design verpasst bekommen. Auch ein Echtzeit-Feed hält Einzug und eine Funktion, die man bereits aus Googles YouTube-App kennt, nämlich der Mini-Player. Dieser ermöglicht es, während des Stöberns Videos nebenher weiterlaufen zu lassen. Vevo für iOS streamt auch zum TV-Stick Chromecast, das aber nicht erst seit dem aktuellen Update, sondern schon länger.

VEVO bezeichnet sich selbst als eine Art Musik TV für das Internet. Das Angebot umfasst aktuell über 75.000 Videos und auch Mitschnitte von Konzerten. Möglich ist der Start in Deutschland dank einer Einigung mit der GEMA geworden, was wohl auch dafür sorgen könnte, dass der Dienst sich dauerhaft durchsetzt, da die meisten Videos von Künstlern bei YouTube ja bekanntlich gesperrt sind.

Vevo - Schaue Musikvideos
Preis: Kostenlos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Sicherheit im Play Store: Google gründet die App Defense Alliance in Firmware & OS

Honor 20 Pro und View 20: Android 10 wird in China verteilt in Firmware & OS

Instagram: Facebook kopiert TikTok in Social

Samsung Galaxy S11: Loch im Display bleibt in Smartphones

Opensignal analysiert deutsche Mobilfunknetze in Provider

winSIM: 5 GB LTE und Allnet Flat für 9,99 Euro mtl. in Tarife

PremiumSIM: 4 GB Datenvolumen für 7,99 Euro mtl. in Tarife

Seat Mii electric startet mit Umweltbonus bei 16.270 Euro in Mobilität

Amazon Fire TV: Neuer Live-Tab startet in Unterhaltung

Nintendo Switch soll „so lange wie möglich“ verkauft werden in Marktgeschehen