Warhol: Samsung plant wohl Tablet mit 13,3 Zoll großem Display

Samsung Galaxy Note 10.1 2014 (17)

Samsung präsentierte Anfang des Jahres neue Pro-Tablets, bei denen es auch zwei Modelle mit 12,2 Zoll Display gab. Das ist aber noch nicht die Grenze.

Samsung ist im Tablet-Rausch und ein Ende ist noch lange nicht in Sicht. Man hat für dieses Jahr große Pläne und das nicht nur bildlich gesprochen. Die Tablets werden in der Tat größer. Nach den beiden Pro-Tablets mit einem 12,2 Zoll großen Display, die auf der CES 2014 vorgestellt wurden, geht es jetzt weiter. Laut GSMArena ist auch ein Tablet mit dem Codenamen Wahrhol und einem 13,3 Zoll großen Display in Planung.

Man bestätigt mit diesem Leak auch gleich die beiden Geräte der Galaxy-Tab-S-Reihe, die wir ja bereits auf Bildern gesehen haben. Das Tablet mit dem Codenamen Warhol soll aber kein Amoled-Display, wie die anderen beiden besitzen. Samsung setzt hier weiter auf LCD. Das Display soll 2560 x 1600 Pixel besitzen, was bei dieser Größe natürlich für weniger ppi sorgt. Ob es auch ein Pro-Tablet wird, ist aber nicht sicher.

Samsung versucht es jedenfalls in allen Bereichen und will in diesem Jahr wohl in jeder Displaygröße ein Tablet auf den Markt bringen. Die Geräte, die gekauft werden, bekommen dann wohl einen Nachfolger und bleiben im Programm. Man hatte mit dieser Strategie ja schon mal Erfolg. Auch beim Galaxy Note bot man einfach mal ein großes Smartphone an und erschuf damit so etwas wie eine neue Kategorie (Phablet).

quelle gsmarena

Teilen

Hinterlasse deine Meinung