Was wir glauben, über das nächste Nexus-Smartphone von Google zu wissen

Seit einigen Wochen nun brodelt die Gerüchteküche rund um das nächste Nexus-Smartphone von Google vor sich hin und bisher wissen wir ehrlich gesagt kaum etwas sicher. Es gibt verschiedene Quellen, verschiedene Gerüchte und immer wieder ein paar Schlagworte, die sich häufen. Das wären unter anderem: „720p“, „4G“, „Samsung“, „Ice Cream Sandwich“ und „keine Tasten“.

Ziemlich sicher, da durch Android-Chefentwickler Andy Rubin bestätigt, wird das nächste Nexus-Smartphones von Google mit Android Ice Cream Sandwich laufen. Er sagte im Rahmen der diesjährigen Google I/O , dass Google ein Smartphone auf den Markt bringen wird, welches “jederman aus den Socken hauen wird” und welches vollständig alle neuen Funktionen von Android Ice Cream Sandwich unterstützen wird. Die Frage, ob es eine Dual-Core-CPU haben wird bejaht er ebenso.

Nach dem Google-Motorola-Deal fühlte man sich gleich genötigt, offiziell klarzustellen, dass Motorola jetzt nicht bevorzugt behandelt würde und der Partner für die nächste Nexus-Hardware noch offen wäre. Gerüchte sprachen sogar von einer Art Verlosung. Es ist schwer zu sagen, ob das so ist, denn nur zum Testen könnte offiziell auch noch die alte Hardware im Nexus S herhalten.

Nach den letzten Informationen einiger Samsung Zulieferer und dem Fakt, dass man bei Android Ice Cream Sandwich auf Tasten verzichten wird, ist die Vermutung recht nahe, dass Samsung wieder Hardware-Partner für ein Nexus-Gerät werden wird. Man geht davon aus, dass ein aufgebohrtes Galaxy S II einem unter Google und einmal unter Samsungs Flagge verkauft werden soll.

Wie es derzeit ausschaut, können wir nicht mit großen Innovationen in Sachen Prozessor rechnen, wenn dann wird es eine 1,5 GHz Dual-Core-CPU, welche gepaart mit einem HD-Display ausreichend Käufer anziehen dürfte. Selbst der angebliche Marktstart von Oktober dieses Jahres ist noch lange nicht sicher und wurde bisher nur von der koreanischen Electronic Times verkündet. Unterm Strich bleibt all das nur Spekulation und vor allem Kombination aus diversen Gerüchten der letzten Zeit.

Was meint ihr, setzt Google wieder auf Samsung beim nächsten Nexus-Smartphone, oder gibt es eine Überraschung mit LG, Sonny Ericsson, …?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.