Wiko View3 mit Triple-Kamera ab sofort in Deutschland erhältlich

Wiko Mwc2019 View 3 Serie

Das zum MWC 2019 vorgestellte Wiko View3 ist ab sofort in Deutschland erhältlich. Der Preis des Einsteiger-Smartphones mit Triple-Kamera beträgt 179 Euro.

Während wir hierzulande noch auf das Wiko View3 Pro warten müssen, ist ab sofort das günstigere Modell der View3-Serie in Deutschland verfügbar. Ausgestattet ist das Wiko View3 mit einem 6,26 Zoll großen HD+-Display mit einer Waterdrop-Notch, einem MediaTek Helio P22 Octa-Core-Prozessor und 3 GB Arbeitsspeicher. Intern sind 64 GB Speicherplatz verbaut, deren Erweiterung per microSD-Karte gelingt.

Triple-Kamera mit 120°-Weitwinkel

Das Highlight des Wiko View3 soll seine Triple-Kamera auf der Rückseite darstellen. Sie besitzt einen 12-Megapixel-Hauptsensor, dem ein 2-Megapixel-Sensor für die Berechnung des Bokeh-Effekts zur Seite steht. Außerdem ist eine Ultraweitwinkel-Kamera mit 120°-Aufnahmeradius verbaut, die Fotos bei einer Auflösung von 13 Megapixeln schießt. Auf der Front kommt hingegen nur eine Selfie-Cam mit 8 Megapixeln zum Einsatz.

Gerade in Anbetracht der niedrigen Displayauflösung dürfte das Wiko View3 mit seinem 4.000 mAh starken Akku eine lange Laufzeit erreichen. Ausgeliefert wird das Smartphone zu guter Letzt mit der aktuellen Android-Version 9.0 Pie.

In Deutschland ist das Wiko View3 ab sofort zum Preis von 179 Euro in der Farbe Anthracite Blue verfügbar. Die Modelle in Gold und Bleen sollen in Kürze folgen.

Quelle: Pressemitteilung per Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.