ZNAPS: MagSafe-Stecker für Lightning und micro-USB im Crowdfunding

znaps

Das Kickstarter-Projekt möchte einen magnetischen Ladestecker wie bei Apples MagSafe-Standard auch für Smartphones ermöglichen.

Macbook-Nutzer werden die MagSafe-Ladekabel zu schätzen gelernt haben, der magnetisch gehaltene Stecker fällt bei zu starkem Druck einfach vom Notebook ab und verhindert so etwaige Schäden. Das Kickstarter-Projekt ZNAPS möchte eine ähnliche Lösung auch für Smartphones mit Lightning- oder micro-USB-Connector anbieten.

Die Funktionsweise ist dabei einfach erklärt: Ein kleiner Stecker steckt fest in der Buchse des Smartphones Platz und verbleibt dann dort, solange man ZNAPS nutzen möchte. Ein länglicher Adapter (der obere Teil auf dem Bild) wird am bekannten Ladekabel mit micro-USB- oder Lightning-Stecker gesteckt und hält magnetisch am kleinen Dongle.

Kleine Stecker ermöglichen derweil das Aufladen des Smartphones oder aber auch den Datenaustausch, wenn bspw. mit einem PC verbunden. Besitzer eines micro-USB-Smartphones dürfen sich zudem über die Reversiblität freuen, Einbüßen bei der Ladegeschwindigkeit soll es nicht geben und auch Qualcomm Quick Charge 2.0 bereitet keine Probleme. Ob das Gerät gerade geladen wird oder nicht, zeigte eine kleine integrierte LED an.

Einen Nachteil gibt es allerdings, denn der die Adapter für micro-USB und Lightning können leider nicht untereinander getauscht werden, wer Geräte von Apple und der Konkurrenz sein eigen nennt, muss also 2 verschiedene Adapter bereit halten. Zusätzlich dürfte das Kabel bei Benutzung am Ladekabel vermutlich relativ leicht abfallen, eine benötigte Kraft von 9 Newton gibt das Team an, gut ein Drittel von MagSafe.

ZNAPS auf Kickstarter unterstützen →

Teilen

Hinterlasse deine Meinung