Android

Immersive Mode unter Android 4.4 KitKat für alle Apps ohne Root aktivieren

Immersive Mode (1)

Google hat mit Android 4.4 KitKat den sogenannten Immersive Mode für Apps eingeführt, damit ist es möglich sowohl die Software-Buttons unten, als auch die Statusbar oben vorübergehend auszublenden und so Apps in einem „echtem“ Vollbildmodus zu nutzen. Entwickler können ihre Programme leicht anpassen, sodass sie von Haus aus den Immersive Mode nutzen. Nun gibt es zwei Probleme. Zum einen haben viele Entwickler diesen Schritt gar nicht auf der Agenda und zum anderen entscheiden sich viele Entwickler, so wie ich das mitbekommen habe, aktiv dagegen, um den (teilweise unwissenden) Nutzer nicht unnötig zu verwirren.

Nun wäre Android nicht Android, wenn es da nicht eine Lösung für den Nutzer geben würde, die ihm selbst die Entscheidung überlässt und nahezu jede App per simpler Geste in den Immersive Mode zwingen kann. Kostenlos und ohne Root kommt man schnell zu gewünschten Ergebnis, Android 4.4 oder höher ist dabei natürlich Grundvoraussetzung.

Immersive Mode (3)

Wer bei Google Play die Suche bemüht wird schnell auf das kostenpflichtige Programm Immersive Full-Screen Mode stoßen. Dieses scheint laut den Bewertungen ganz solide zu funktionieren, aber es gibt auch eine sehr gute kostenfreie Alternative dazu. Mit dem kleinen Tool „All in one Gestures“ ist es nämlich ebenfalls möglich, den Immersive Mode unter Android 4.4 KitKat für alle Apps ohne Root nativ zu aktivieren.

Nach der Installation muss einfach ein Aktionsbereich bzw. ein Auslöser festgelegt werden, ich habe z.B. Hereinwischen von rechts genommen. Anschließend wählt man als Aktion „Full Screen“ aus und kann optional noch entscheiden, ob auch die Statusbar ausgeblendet werden soll. Der Aktionsbereich wird dann von der App markiert. Diese Markierung lässt sich über „Transparency & Color“ (Sidebar-Menü) noch auf volle Transparenz umstellen, sodass sie unsichtbar wird. Das war es auch schon. Nun kann man in fast jeder App die zuvor festgelegte Aktion ausführen, um den Immersive Mode zu aktivieren.

Probiert das Ganze einfach mal aus, es kann ab und an doch recht nützlich sein und schafft eben einfach mehr Platz auf dem Display. Nette Sache, oder?

Hinterlasse deine Meinung

Hoch