Android

BlackBerry stoppt BBM-Rollout für Android und iOS

blackberry messenger

BlackBerry hat das Rollout des eigenen Messengers BBM für Android und iOS gestoppt und auch aus den regionalen App Stores zurückgezogen, in denen die App bereits verfügbar war, wie z.B. Neuseeland. Das begründen die Kanadier mit Serverproblemen, die darin resultierten, dass eine Version der Android-App vor dem eigentlich geplanten Release in Umlauf kam, was wiederum in ca. 1,1 Millionen Downloads der App resultierte.

Das offizielle Statement, dass ihr unten einsehen könnt, zeigt dabei vor allem zwei Dinge: Zum einen hat scheinbar kein großer interner Beta-Test der Android-Version stattgefunden, bei dem diese Probleme hätten gesichtet werden können und zum anderen war die iOS-App gar nicht erst für iOS 7 optimiert.

Sicherlich kann man BlackBerry zugute halten, dass sie das Rollout konsequent gestoppt haben, bevor viele weitere Nutzer von Problemen genervt werden würden, allerdings fragt man sich, ob so etwas nicht im Vorfeld bereits hätte auffallen können oder sogar sollen, wenn man von sich selbst sagt, dass man unheimlich großen Wert auf Details legt. Legt man bei Softwareentwicklung Wert auf Details, werden umfassende Beta-Tests durchgeführt, auf die dann reagiert werden kann, sodass solche Reaktionen seitens des Entwicklers erst gar nicht getätigt werden müssen.

Wann BlackBerry das Rollout der Apps wieder aufnehmen wird, wurde nicht gesagt, allerdins prophezeie ich, dass das Ganze ein wenig länger dauern wird, da man die Apps nun zum einen umfassend testen muss und zum anderen im Fall der iOS-7-Version auch erstmal an das neue System anpassen sollte, was hoffentlich geschehen wird. Hier nun das offizielle Statement:

Prior to launching BBM for Android, an unreleased version of the BBM for Android app was posted online. The interest and enthusiasm we have seen already – more than 1.1 million active users in the first 8 hours without even launching the official Android app – is incredible. Consequently, this unreleased version caused issues, which we have attempted to address throughout the day.

Our teams continue to work around the clock to bring BBM to Android and iPhone, but only when it’s ready and we know it will live up to your expectations of BBM. We are pausing the global roll-out of BBM for Android and iPhone. Customers who have already downloaded BBM for iPhone will be able to continue to use BBM. The unreleased Android app will be disabled, and customers who downloaded it should visit www.BBM.com to register for updates on official BBM for Android availability.

As soon as we are able, we will begin a staggered country roll-out of BBM for Android and continue the roll-out of BBM for iPhone. Please follow @BBM on Twitter for the latest updates and go to www.BBM.com to sign-up for updates about BBM for Android and iPhone. These issues have not impacted BBM service for BlackBerry.

Quelle BlackBerry via iMore

Hinterlasse deine Meinung

Hoch