Elgato MicroTV HTC One DSC_0006

HTC One und DVB-T: USB-OTG aufgebohrt (Root)

Das HTC One unterstützt von Haus aus USB-OTG. Mittels diesem Feature kann beispielsweise mit einem kleinen Adapter ein USB-Stick an das Android-Smartphone angeschlossen und auf dessen Daten zugegriffen werden. Vom Nexus 4 wissen wir mittlerweile, dass dort USB-OTG nur mit einer externen Stromquelle genutzt werden kann, da die Stromversorgung für USB-OTG nicht gegeben ist. Dieses Problem hat das One zwar nicht, aber HTC hat, aus welchen Gründen auch immer, die Unterstützung der Geräte eingeschränkt. Ein Stick wird beispielsweise problemlos erkannt, aber der Elgato MicroTV-Tuner oder ähnliche Geräte werden nach deren Anschluss nur mit einer Fehlermeldung quittiert.

Elgato MicroTV HTC One DSC_0006

Im XDA-Forum gibt es nun aber Kernel, welche die ursprüngliche Unterstützung wieder freischalten.

  • ElementalX-Kernel herunterladen
  • Backup im CWM-Recovery machen (Optional aber empfohlen!)
  • Kernel via CWM flashen

Nun steht einer Nutzung des HTC One als mobiles TV-Gerät nichts mehr im Wege und das Finale der UEFA Champions League kann am Samstag überall geschaut werden, wo DVB-T empfangen werden kann! :-)

Wie immer folgt hier noch der Hinweis, dass wir keinerlei Gewährleistung übernehmen können, wenn bei einem solchen Flash-Vorgang etwas schief läuft! Der Kernel kann auch dazu genutzt werden das Handy zu Über- oder Untertakten etc. Ich empfehle alles auf “default” zu belassen und lediglich die Optimierungen unter der Oberfläche zu nutzen (USB-OTG, bessere Ausgabe via HDMI usw.).

DruckenAutor: