Nexus 7 (2013): LTE in Europa, oder doch nicht?

nexus-7-2-f-r

Das Nexus 7 wird in Kürze auch hierzulande zu haben sein und neben der WiFi-Version wird es natürlich auch wieder eine Ausgabe geben, die sich mobil ins Datennetz einwählen kann. Kurz nach der offiziellen Vorstellung kam Freude auf, denn auf der offiziellen Webseite zum Nexus 7 hat Google bereits die technischen Daten für das US-Modell und auch für die EU-Version angegeben und dort auch eindeutig geschrieben, dass auch die EU-Version in diverse LTE-Bändern funken kann. Genau das schreibt auch Asus auf der Webseite zum Nexus 7 (2013). Also dürfte ja alles okay sein, denkt man sich, denn die Frequenzbänder lassen sich hierzulande prima nutzen.

Jetzt haben uns heute bereits mehrere Leser darauf hingewiesen, dass Google die technischen Daten auf der offiziellen Webseite nochmals angepasst hat. Dort heißt es nun unter “NETWORKS” nur noch “Optional 4G LTE” und danach unter “EU” nur noch “HSPA+ Bands: 1/2/4/5/8″. Das wäre natürlich eine unschöne Sache.

Ich denke nun erstmal positiv und gehe von einem (unglücklichen) Fehler aus, den ich mir allerdings noch nicht erklären kann. In Kürze dürften wir mehr wissen.

Update: LTE-Infos für EU-Modell wieder da.

img_004

Danke Ralf, Moritz und Mirko T.!

Autor:

  • Teile diesen Artikel