Smartphones: Samsungs stetiger Aufstieg

2013_04_30_Smartphones

Nicht nur die Top 10 Musik-Apps für Android hat Statista heute in eine Infografik verpackt, sondern auch den Verlauf der Verkaufszahlen von Samsung und Apple seit 2009. Samsung hat im ersten Quartal 2013 mit rund 71 Million verkauften Smartphones einen neuen Absatzrekord aufgestellt und das obwohl das Quartal nach Weihnachten meist eher schwach läuft. Während Samsung stetig wachsen kann, schwankt bei Apple die Kurve der verkauften Geräte. Die Analysten der ICD gehen davon aus, dass Apple-Kunden gerne mal bis zur nächste iPhone-Entwicklungsstufe mit dem Kauf warten, dies macht sich dank der wenigen Modelle natürlich deutlicher bemerkbar.

Es sei ohnehin angemerkt, dass Samsung zwar beachtlich wachsen kann, schaut man sich allerdings an, welche Modellvielfalt Samsung am Markt platziert und zu welchen teilweise sehr geringen Preisen die Geräte zum Kunden wandern, dann ist es schon beachtlich, wie wacker Apple sich in Punkto verkaufter Einheiten (noch?) hält. Nicht berücksichtigt wird hier auch der Gewinn pro Gerät, der liegt bei Apple naturgemäß deutlich höher.

DruckenAutor: