Sony-Wechselobjektive heißen Smart Shot, QX-10 kommt auch in weiß

sony_qx10_1_zpscb9c6490

EspressOn sollten sie angeblich heißen, berichteten wir. Ich erwähnte, dass ich dabei erstmal an Nokia denken musste, und entweder lag die ursprüngliche Quelle falsch, oder man hat sich besonnen: Der anscheinend sichere Name ist Smart Shot.

Die smarten Cyber-shots sind keine Unbekannten im Blog, die Version des QX-10 in Gold und Weiß ist aber neu.

Außerdem gibt es weitere Infos:

  • Die Linsen werden über die PlayMemories-App gesteuert, welche für Android und iOS verfügbar ist. Entsprechend sind die Smart Shots mit diesen Betriebssystemen nutzbar, verbunden wird via WiFi/NFC.
  • MP4-Videos werden mit 1080p und 30 Frames pro Sekunde aufgenommen.
  • Das geschossene Foto wird sowohl im Smartphone als auch im Objektiv gespeichert.
  • Zoom, Belichtung, Fokus und Weißabgleich lassen sich per App steuern.

Mittwoch haben wir dann alle offiziellen Daten.

Modisches Weiß oder klassisches Schwarz?

Autor

Weitersagen und Speichern
WhatsApp