Amazon: Über 20.000 Geräte mit Alexa-Support

Amazon Echo Alexa Header

Alexa von Amazon verbreitet sich wahnsinnig schnell und mittlerweile gibt es bereits über 20.000 Gadgets, die mit dem Dienst kompatibel sind.

Während Amazon zu Beginn des Jahres noch auf 4.000 Geräte blickte, die mit Alexa kompatibel sind, so sind es nun schon über 20.000 Geräte. Ein unglaublich starkes Wachstum, welches man stolz im Rahmen der IFA in Berlin verkündete.

Amazon Alexa: 3.500 Hersteller sind dabei

Die Anzahl der Marken hat sich mehr als verdoppelt. Während es zu Beginn des Jahres noch 1.200 Hersteller waren, so sind es nun über 3.500 Hersteller. Tendenz steigend, denn Amazon macht weiter Druck und will auch neue Bereiche (Autos) erobern.

Die Präsenz von Amazon und Google ist auf den Messen weiterhin gegeben, auch die IFA in Berlin macht da keine Ausnahme. Mal gibt es mehr Ankündigungen, mal weniger. Aber man spürt den Wettkampf der beiden Giganten und ich finde es interessant die Entwicklung des Google Assistant und von Amazon Alexa zu beobachten.

Man hat immer mehr das Gefühl, dass Siri und Cortana hier auf der Strecke bleiben, denn mit so einer Anzahl an Geräten kann keiner mithalten. Mal schauen, wie es sich in den kommenden Jahren entwickelt, doch müsste ich mich aktuell festlegen, dann würde ich mich entweder für das Ökosystem von Amazon oder Google entscheiden.

Zwischen diesen beiden fällt mir die Entscheidung etwas schwieriger, aktuell tendiere ich aber auf Grund der Geräte zu Google. Beim Thema Smart Home schaue ich einfach, dass neben Alexa auch der Google Assistant (und sogar Siri) unterstützt werden.

Quelle Cnet

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.