Android 9.0: Dunkle Optik für Pixel Launcher, Ende von Substratum-Support

Android P Pixel Header

Wenn es um eigene Themes für die Android-Smartphones von Google geht, dann ist die Sache kompliziert. Und Google macht sie auch nicht wirklich leichter.

Fangen wir mal mit dem dunklen Theme an: Bisher war die Optik des Pixel Launchers entweder hell oder dunkel, je nach Wallpaper. Bei dunklen Wallpapern wurde es etwas dunkler, bei hellen gab es die weiße Optik. Ab Android 9.0 wird man beim Pixel selbst entscheiden können welche Optik man sehen möchte – unabhängig vom Wallpaper.

Ab Android P wird man in den Displayeinstellungen einen Schalter finden, der dann wahlweise das helle oder das dunkle Theme aktiviert. Das dürfte viele freuen, die das dunkle Theme gerne nutzen, aber ihr eigenes Wallpaper behalten wollen. In Beta 2 findet man diesen Schalter noch nicht, kommt dann vielleicht mit Beta 3.

Android 9.0 ohne Supstratum-Support

Schlechte Nachrichten gibt es für Themes ohne Root. Google unterstützt seit Android 8.0 mehr oder weniger das Substratum Theme Framework. Damit lassen sich Themes für Android entwickeln und es gibt auch eine gewisse Auswahl im Google Play Store.

Interessant dabei: Ein Root ist mit Android 8.0 nicht nötig, man benötigt allerdings die entsprechende Software dafür. Die erste Developer Preview von Google kam jedoch ohne den Support für das Framework. Viele Nutzer riefen daraufhin den Issue Tracker von Google auf, um das „Problem“ direkt bei Google zu melden.

Doch es ist kein Problem und es ist auch nicht so, dass der Support nur in der Preview oder Beta fehlt, er wird nicht in Android P vorhanden sein. Google gibt an, dass es ein Sicherheitsrisiko darstellt und man es sowieso nie öffentlich für Entwickler beworben hat. Themes sind und waren nie ein Bestandteil von Android 8.0 und Android 9.0.

Kurz: Man wird Substratum nicht zurück bringen, die Entscheidung ist gefallen.

Google weiß aber, dass Themes für einige Nutzer sehr wichtig sind und nimmt das Feedback laut eigenen Angaben für zukünftige Pläne sehr ernst. Vielleicht werden wir dann irgendwann einen offiziellen Support für Themes bei Android sehen, Hersteller wie Samsung oder Huawei bieten sowas schließlich schon seit Jahren an.

We understand that custom theming is an important capability for some users.  We will take your feedback into consideration with any future work in this area.

Quelle Google 2 (via Android Police 2)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.