Asus: Wearables kommen im 3. Quartal

ASUS MB168B+ IMG_4787

Asus möchte dieses Jahr ebenfalls im Markt der Wearables mitmischen, diese Meldung ist nicht neu, und bereitet sich aktuell auf einen Marktstart vor.

Asus möchte zwischen Juli und September in den Markt der Wearables einsteigen und scheint sich aktuell auf den Marktstart vorzubereiten. Im dritten Quartal 2014 soll das erste Produkt auf den Markt kommen, sofern die Tests positiv verlaufen. Was Asus uns da zeigen möchte, wollte man noch nicht verraten, aber das Unternehmen pflegt eine enge Partnerschaft mit Google, ein Gadget mit Android Wear wäre also möglich.

Doch das ist nicht alles, laut CEO Jerry Shen gehen die Pläne von Asus über die von Google hinaus. Man habe gemeinsam sehr gute Produkte in Planung, aber die Ziele von Asus sind ehrgeiziger. Wir rechnen, wie bei den meisten Herstellern, erst mal mit einer Uhr oder einem Fitness-Tracker. Mal schauen, ob es vielleicht auch in Richtung Brille geht. Nach zahlreichen Ankündigungen, wird es aber auch mal Zeit für Taten.

quelle pcworld

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Xiaomi Mi 9 Lite für Europa vorgestellt in Smartphones

BMW i3: Kein Nachfolger geplant in Mobilität

Sony PlayStation 5 Pro soll kommen in Gaming

Telekom: iPhone-App mit Geheimhaltungsstufe erhält Freigabe in Software

OnePlus 7T Serie: Event offiziell bestätigt in Events

LG feiert seltsames Tablet-Comeback in Tablets

Huawei: Laptops wohl bald mit Linux in Computer und Co.

Abofallen: Kunden von Mobilcom-Debitel, Vodafone und Klarmobil betroffen in Provider

House Targaryen: Spin-off von Game of Thrones geplant in Unterhaltung

Microsoft Surface Laptop 3 wird größer in Computer und Co.