Das Apple iPad feiert seinen zehnten Geburtstag

Apple Ipad Pro 2018 Header

Heute vor zehn Jahren präsentierte Steve Jobs das Apple iPad. Damals eine kleine Sensation – zumindest für Apple, die zuvor bereits das iPhone erfolgreich im Markt platziert hatten.

Selbstverständlich kam das erste iPad mit breiteren Displayrändern daher und auch die restlichen Maße waren vor zehn Jahren noch weit weg vom heutigen Standard. Das erste iPad hatte ein 9,7 Zoll Display und war schlappe 1,3 Zentimeter dick. Aktuell liegen wir bei einer Stärke des iPads von fast der Hälfte und auch die Displayränder sind verglichen mit dem ersten iPad praktisch kaum noch vorhanden.

Preislich konnte der gute Steve mit 499 Dollar allen Spekulationen zum Trotz richtig punkten. Die Spekulationen vor der Ankündigung tendierten eher zum doppelten Einstiegspreis.

Im März 2010 kam das erste iPad dann in den USA in den Handel und zwei Monate später dann auch in Deutschland. Seitdem wurde das iPad in Sachen Software und Hardware optimiert. Man hält fast nur noch das reine Display in der Hand und auch die Software-Oberfläche wurde und wird stetig angepasst.

Schaue ich mir dagegen die aktuellen Android-Tablets an, so finde ich, oft abhängig vom Preis, tolle Hardware-Komponenten vor, aber die Software dürfte deutlich besser an die großen Displays angepasst sein. Das hat sich in all den Jahren leider nicht geändert.

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.