Der Über-Screen: Toshiba zeigt mobiles Display mit 2560 mal 1600 Pixel (498 ppi)

Da stellt Samsung zusammen mit Google erst das Galaxy Nexus mit einem 4,65 Zoll HD-Screen vor, der mit 1280 mal 720 Pixel (720p) Auflösung punkten kann und schon kommt Toshiba um die Ecke und zeigt, was in Sachen mobile LCD-Screens aktuell möglich ist. In gut einer Woche will das Unternehmen das neue Display auf der Messe FPD International zeigen.

Man muss dazu sagen, dass der Screen 6,1 Zoll groß ist und so wohl eher in kleineren Tablets, Multimediaplayern oder Riesen-Smartphones zum Einsatz kommen wird, dennoch ist die Entwicklung beachtlich, denn bei 498 ppi (Pixel pro Zoll) sieht sicher keiner mehr einzelne Pixel auf dem Display. Die Inhalte dürften so von einem Foto bzw. „echten“ Bild nicht mehr zu unterscheiden sein.

Der Blickwinkel beträgt in beide Richtungen 176 Grad, es kann 16,7 Millionen Farben darstellen und der Kontrast liegt bei 1000:1. Für mich als Display-Verrückter klingt das einfach zu geil!

via tmdisplay Danke Robert!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung